Update am Abend: Corona-Pandemie ist noch nicht vorbei

    Update

    Update am Abend:Es ist Zeit für uns, Abstriche zu machen

    von Kai Budde
    |
    ZDFheute Update

    Guten Abend,

    es kommt mit Ansage: Mit dem Herbst zieht die Zahl der Corona-Ansteckungen wieder kräftig an. Die Inzidenzen schrauben sich wieder nach oben, wie das RKI meldet. Bundesweit 466. Auch bei Schnupfen, Husten und Heiserkeit verzeichnet das Institut ein erhöhtes Niveau.
    "Wir befinden uns ganz klar am Beginn einer Herbst- und Winterwelle“, sagt Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) heute. Corona stehe derzeit zwar nicht mehr so stark im Vordergrund der Öffentlichkeit. Es müsse aber alles dafür getan werden, um eine "zusätzliche Stresssituation" zu vermeiden. Simple Idee: Eine Maske aufziehen und notfalls einen Abstrich machen.

    Wir werden die Welle im Griff haben. Wir sind besser vorbereitet als im letzten Herbst.

    Karl Lauterbach

    Ab morgen gelten diese Corona-Regeln.
    Leider helfen sie nicht gegen die anschwellenden Energiepreise. Daher hat die EU heute beschlossen, die hohen Gewinne der Energie-Unternehmen abzuschöpfen. Das Geld soll helfen, unsere Gas- und Stromkosten zu senken. Das A und O bleibt das Energiesparen in diesen Zeiten von unheilvoller Erderwärmung und furchtbaren Krieg in der Ukraine. Auch wenn die Gasspeicher zu 91 Prozent gefüllt sind, geben die Betreiber keine Entwarnung. Es gilt, mehr zu sparen und auch mal zu sparen.
    Und die Krise besteht fort. Heute feierte Wladimir Putin nach den Scheinreferenden rechtswidrige Annexionen von vier besetzten Gebieten in der Ukraine. Sie blieben in seinem Kopf nun für immer russisches Staatsgebiet.

    Wir werden unseren Boden verteidigen.

    Wladimir Putin

    Alles ein Verstoß gegen das Völkerrecht. Aber das schert den Kremlherrscher ja einen Teufel; lieber agitiert er gegen den Westen, verdreht Fakten, versteigt sich in Verschwörungsmythen. Die Ukraine will nicht auf ihre Gebiete verzichten. Auch stellte sie heute den Antrag auf einen beschleunigten Nato-Beitritt. Was bedeutet das alles für den Krieg in der Ukraine? Wir haben es versucht, in einen Überblick zu bündeln.
    Wir vertiefen das Thema in einem ZDF spezial ab 19.20 Uhr "Russische Annexion - Eskalation im Ukraine-Krieg", live auf der ZDFheute.

    Was heute im Ukraine-Krieg passiert ist

    Annexionen: Was Russland jetzt konkret vorhat: Nach den Scheinreferenden in russisch besetzten Gebieten der Ukraine verkündet der Kreml umgehend Annexionen. Was genau bedeutet das für den Krieg in dem Land? Ein Überblick.
    USA warnen Russland über "heißen Draht": Der "heiße Draht" wurde im Kalten Krieg eingerichtet - als Kommunikationsweg zwischen den USA und Russland. Jetzt nutzt die US-Regierung die Verbindung wieder.
    Weitere News-Updates zur Lage und zu Reaktionen erhalten Sie jederzeit auch in unserem Liveblog zu Russlands Angriff auf die Ukraine.

    Was darüber hinaus wichtig ist

    Ab morgen gelten diese Corona-Regeln: Im Oktober ändern sich die Corona-Regeln in den Bereichen Masken- und Testpflicht. Die FFP2-Maskenpflicht in ÖPNV und Kliniken bleibt. Fliegen darf man künftig ohne Maske.
    Hohe Preise sind für Mehrheit ein großes Problem: Das zeigen die Zahlen des ZDF-Politbarometers.
    So soll die Gaspreisbremse funktionieren: Statt der Gasumlage kommt nun die Gaspreisbremse. Dafür nimmt die Bundesregierung 200 Milliarden Euro in die Hand. Was das bewirken soll.
    "Woher nehmen Sie 200 Milliarden, Herr Scholz?": Gaspreisbremse statt -umlage. Wie das Konzept aussehen soll, bleibt ungewiss. Die Finanzierung übernimmt der Bund. Im ZDF rechtfertigt Kanzler Scholz die Schuldenaufnahme.
    SPD liegt in Niedersachsen vorne: Neun Tage vor der Landtagswahl führt die SPD in Niedersachsen weiterhin die Umfragen an. Das zeigt das aktuelle ZDF-Politbarometer.
    Grafik: Balkendiagramm
    Quelle: ZDF

    Wieder mehr Corona-Infektionen im Herbst: Mit dem Herbst steigen die Corona-Ansteckungen wieder. Auch andere Atemwegserkrankungen werden häufiger. Das RKI mahnt zu Vorsicht, um gefährdete Gruppen zu schützen.
    Aktuelle Corona-Zahlen und -Grafiken zur Situation in Ihrem Landkreis, zum Stand der Impfungen und zur allgemeinen Lage in Deutschland und weltweit.
    Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / ZDFheute-Update-Abo.

    Grafik des Tages

    Zwei neue Münzen mit dem offiziellen Münzporträt von König Charles III.
    Quelle: dpa

    Neue Münzen zeigen das Porträt des neuen Königs Charles III.. Das Profil des 73-Jährigen soll auf einer 5-Pfund-Sondermünze und einer 50-Pence-Münze zum Andenken an die gestorbene Queen Elizabeth II. zu sehen sein. Einer Tradition folgend blickt der Monarch von sich aus nach rechts, nachdem seine Mutter den Kopf nach links gewandt hatte.

    Weitere Schlagzeilen

    Zahl des Tages

    1.000.000 - Die wegen der Proteste von der Regierung verhängte Internetzensur hat eine Million Iraner arbeitslos gemacht. Betroffen seien fast alle Online-Geschäfte, "alleine die Sperre der Instagram App hat 400.000 Online-Unternehmen lahmgelegt", so die nationale Gemeinschaft der Online-Unternehmen.

    Gesagt

    Um das zu beenden, muss man diesen Einen in Russland stoppen, der Krieg mehr will als das Leben.

    Wolodymyr Selenskyj

    Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj ruft die russische Bevölkerung in seiner neuen Videobotschaft auf, sich gegen Kremlchef Wladimir Putin aufzulehnen und den Krieg zu beenden.

    Gesagt - zum Abschied

    Nach mehr als vier Jahrzehnten verlasse ich das ZDF. In meinem letzten Artikel möchte ich mich bei Ihnen, liebe Zuschauerinnen und Zuschauer, bedanken.

    Peter Frey

    Zwölfeinhalb Jahre war Peter Frey Chefredakteur des ZDF. In seinem letzten Beitrag für ZDF verabschiedet er sich.

    Streaming-Tipps für den Feierabend

    Europas Wilder Westen: Canyons, weite Prärien und zerklüftete Wüstengebiete: Dirk Steffens entdeckt Landschaften wie aus klassischen Westernfilmen. Doch sie liegen nicht in Nordamerika, sondern am westlichen Rand Europas, auf der Iberischen Halbinsel. (43 Minuten)
    02.10.2022 | 43:26 min
    Gefangen in der Zeitschleife: Stell dir vor, du hast nur noch einen Tag zu leben - den aber für immer. In der Mysteryserie stellen drei Menschen eine Zeitanomalie an sich fest. Schon bald teilt sich die Welt. (45 Minuten)
    Urban Farming: Landwirtschaft in der Stadt betreiben und Gemüse direkt vor Ort anbauen. Laura Setzer und Juliane Ranck setzen gemeinsam mit vielen Freiwilligen ihren großen Traum um. (27 Minuten)
    07.10.2022 | 27:03 min

    Genießen Sie Ihren Abend!

    Kai Budde und das gesamte ZDFheute-Team
    Alles gut? Danke, dass Sie unser ZDFheute Update lesen! Empfehlen Sie das Briefing gerne Ihren Freunden und Bekannten - hier ist der Anmeldungs-Link. Außerdem freuen wir uns weiterhin über Ihr Feedback, was Ihnen besonders gut gefällt und was wir noch besser machen sollten an zdfheute-feedback@zdf.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!