Sie sind hier:
Update

Update am Morgen - Die UN vor dem "entscheidenden Jahrzehnt"

Datum:
Antje Pieper

Guten Morgen,

während sich Deutschland zunehmend auf die Bundestagswahl am Sonntag fokussiert, diskutieren in New York die Vereinten Nationen über die Zukunft der Welt.

Ich bin hier, um Alarm zu schlagen: Die Welt muss aufwachen. Wir stehen am Rande des Abgrunds und bewegen uns in die falsche Richtung.
António Guterres, UN-Generalsekretär

So drastisch begann Generalsekretär António Guterres die UN-Vollversammlung am Dienstag. Ähnlich äußerte sich der US-Präsident: Die Welt stehe an einem Wendepunkt, man stehe angesichts großer Herausforderungen wie der Klimakrise vor einem entscheidenden Jahrzehnt, so Joe Biden. Seine eigenen, ehrgeizigen Ziele beim Thema Klimaschutz hatte er bereits zuvor vorgestellt: mehr Sonnenenergie statt fossiler Energieträger, so der Plan. Doch bis dahin ist es ein weiter Weg.

Der Bedarf an Öl ist in den USA noch lange nicht gestillt. Donald Trump gab deshalb sogar grünes Licht für Bohrungen in einem Naturschutzgebiet in Alaska. Der Aufschrei bei Umweltschützern war groß. Die versteigerten Lizenzen hat die Regierung Biden nun erstmal ausgesetzt. Doch die Ureinwohner sehen ihre Heimat trotzdem bedroht. Der Klimawandel sei bereits überall zu sehen, erzählt Curtis Gilbert vom Volk der Gwich-in: "All die Seen trocknen aus. Die Karibus ziehen eigentlich zu einer bestimmten Zeit vorbei, jetzt kommen sie manchmal nicht." Doch ohne Fischen und Jagen könnten die Ureinwohner im Arctic Village oberhalb des Polarkreises nicht überleben.

Beitragslänge:
6 min
Datum:

Das ist wörtlich gemeint, berichtet heute Abend ZDF-Korrespondent Elmar Theveßen im auslandsjournal. Denn alle Nahrungsmittel zu kaufen und in eine der abgelegensten Gegenden der USA zu bringen, könnten sich die Menschen dort einfach nicht leisten. Doch nicht alle sind gegen die Ölförderung. So befürworten die Ureinwohner vom benachbarten Volk der Innupiat jetzt einen Ausbau. Sie seien inzwischen einfach auf das Geld angewiesen, sprechen von einer Zwickmühle: Verweigern sie neue Ölbohrungen, riskieren sie die Zukunft ihrer Kinder. Das Gleiche gilt, wenn sie so weitermachen. Angesichts der Herausforderung durch den Klimawandel sprach US-Präsident Biden übrigens von nichts weniger als einer "Alarmstufe Rot für die Menschheit".

Herzliche Grüße,

Antje Pieper, auslandsjournal-Moderatorin und stellvertretende ZDF-Politikchefin

Was heute noch wichtig ist

Polens Verfassungsgericht entscheidet im Streit um die Justizreformen: Polens nationalkonservative PiS-Regierung befindet sich mit der EU-Kommission im Dauerkonflikt. Auf Antrag von Regierungschef Morawiecki hat sich das Verfassungsgericht mit der Frage befasst, ob eine Reihe von Bestimmungen in den EU-Verträgen mit der polnischen Verfassung vereinbar sind.  

ExtremWetterKongress in Hamburg: Meteorologen und Klimaforscher stellen den aktuellen Stand der Klimaforschung vor und diskutieren über aktuelle Ereignisse. Im Fokus dürfte dabei die Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz finden. 

Gesundheitsminister von Bund und Ländern beraten: Wer zahlt mein Gehalt, wenn ich in Quarantäne muss? Bisher ist der Staat eingesprungen. Für Ungeimpfte soll das nicht mehr gelten: Sie sollen kein Gehalt mehr erhalten, wenn sie in Quarantäne müssen.

Wer zahlt mein Gehalt, wenn ich in Quarantäne muss? Bisher ist der Staat eingesprungen. Für Ungeimpfte soll das nicht mehr gelten: Sie sollen kein Gehalt mehr kriegen, wenn sie in Quarantäne müssen. Heute beraten darüber die Gesundheitsminister von Bund …

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Virtueller Corona-Gipfel von Joe Biden: Parallel zur UN-Vollversammlung hat der US-Präsident zum Austausch zwischen Staats- und Regierungschefs mit NGOs eingeladen, um sich auf eine "gemeinsame Vision" im Kampf gegen Corona zu einigen.

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

Das Robert-Koch-Institut meldet heute 10.454 Neuinfektionen, die Inzidenz liegt bei 65,0. Unsere Karte zeigt, wie es in Ihrem Landkreis aussieht. Hier erfahren Sie, wie die Corona-Impfungen in Deutschland vorankommen.

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / ZDFheute-Update-Abo.

Ausführlich informiert

ZDFheute live: Mordmotiv Maskenpflicht? In Idar-Oberstein ist ein Tankstellenkassierer nach einem Streit um die Maskenpflicht erschossen worden - in rechten Netzwerken wird die Tat bejubelt. Gibt es eine Radikalisierung der "Querdenker"-Bewegung? Darüber hat ZDFheute live mit Sozialpsychologin Pia Lamberty gesprochen. Sehen Sie die ganze Sendung hier (31 Minuten):

Beitragslänge:
31 min
Datum:

Zahl des Tages

43 Prozent. So viele Kinder werden einer Studie zufolge mit dem Auto in die Grundschule gefahren. Rund ein Drittel gehe zu Fuß, 13 Prozent kämen mit dem Rad und zehn Prozent mit dem Bus. Heute beginnt der offizielle "Zu Fuß zur Schule"-Tag, der sich für einen Schulweg an der frischen Luft einsetzt.

Gesagt

Es ist ganz wichtig, sich vor Augen zu halten, dass gerade in der Wissenschaft Vielfalt eine große Rolle spielt. (...) Und die Bereitschaft, Risiken einzugehen, Mut aufzubringen und gegen den Strom zu schwimmen.
Özlem Türeci, Mitgründerin von Biontech

Die Biontech-Gründerin Özlem Türeci und Ugur Sahin wurden gestern zusammen mit der Forscherin Katalin Karikó mit dem Paul-Ehrlich-und-Ludwig-Darmstädter-Preis ausgezeichnet. Im ZDF-Interview spricht Sie über Hürden und wichtige Eigenschaften auf dem Weg zum Erfolg - und blickt in die Zukunft.

Weitere Schlagzeilen

Die Nachrichten im Video

Kurznachrichten im ZDF - immer auf dem Laufenden

Beitragslänge:
2 min
Datum:

So wird das Wetter heute

Am Mittwoch halten sich im Norden und Osten viele Wolken, die im Tagesverlauf ein wenig auflockern. In Sachsen kann es etwas regnen. Im Westen und Süden wird es meist freundlich, und vor allem im Südwesten zeigt sich lange die Sonne. Die Höchstwerte liegen zwischen 15 und 22 Grad.

Wettervorhersage vom 22. September 2021
Quelle: ZDF

Zusammengestellt von Jan Schneider.

Alles gut? Danke, dass Sie unser ZDFheute Update lesen! Wir möchten unser Briefing für Sie noch nützlicher machen. Dafür brauchen wir Ihre Mithilfe: Schreiben Sie uns, was Ihnen besonders gut gefällt und was wir noch besser machen sollten an zdfheute-feedback@zdf.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.