Sie sind hier:
Update

Update am Abend : Die Gefahren des Super-Sommers

Datum:
ZDFheute Update

Guten Abend,

eigentlich könnte man sagen, wir haben einen super Sommer: viel Sonne, Badetemperaturen, selten schwül. Doch immer deutlicher zeigen sich auch die Risiken dieses Urlaubswetters.

Beispiel 1: Waldbrände. Flammen lodern im Grunewald am Stadtrand von Berlin, rund um einen Sprengplatz der Polizei. Eine Autobahn und Zugstrecken mussten gesperrt werden. Die Feuerwehr ist nahezu machtlos: Weil auf dem Sprengplatz immer wieder etwas detonierte, konnte sie nicht mit dem Löschen beginnen.

Doch das eigentliche Problem liegt tiefer: "Der Wald ist knochentrocken", sagte ein Sprecher der Senatsverwaltung. Die Wälder hätten sich durch die vergangenen Dürreperioden nicht erholen können.

Brand im Grunewald

Beitragslänge:
3 min
Datum:

Beispiel 2: Hitze als Gesundheitsgefahr. Unser Körper will seine Kerntemperatur bei 37 Grad halten - ist die Luft zu heiß, gerät er unter Dauerstress. Jelka Wickham von der Deutschen Allianz Klimawandel und Gesundheit (KLUG) sagte meinen Kollegen bei ihrer Recherche über Tropennächte: "Hitze wird noch viel zu oft mit Strandwetter, Badehose und Eisdielen verbunden." Dabei sei sie das "größte klimawandelbedingte Gesundheitsrisiko".

Heute Nacht dürfte es in einigen Regionen nochmal tropische Nächte, also Temperaturen von mindestens 20 Grad, geben. Dann folgt die nächste Gefahr: Der Deutsche Wetterdienst warnt vor heftigen Gewittern mit Starkregen und Sturmböen.

Anschließend dürfen wir uns auf ein recht schönes Wochenende mit Höchsttemperaturen in den Zwanzigern freuen - ein paar Tage Sommer wie früher.

Krieg in der Ukraine

Sie nennen sie "Hexe" - aus Respekt: Die Scharfschützin kämpft ganz nah an den feindlichen Linien. Sie ist eine von vielen Frauen im Ukraine-Krieg.

News-Updates zur Lage und zu Reaktionen erhalten Sie jederzeit in unserem Liveblog zu Russlands Angriff auf die Ukraine.

Was darüber hinaus wichtig ist

China beginnt Militärmanöver rund um Taiwan: Nach chinesischen Medienberichten sollen erstmals Raketen über die Insel fliegen, zudem werde "scharf geschossen". Außerdem legten Cyberangriffe, offenbar aus China und Russland gestartet, taiwanische Websites zeitweise lahm. Mehr zu den Folgen der Manöver erfahren Sie ab 19:30 Uhr in einem ZDFheute live.

Telefonische Krankschreibung wieder möglich: Wer zu erkältet zum Arbeiten ist, muss nicht mehr unbedingt zum Arzt. Diese Regel gilt wegen der hohen Corona-Zahlen jetzt wieder - mindestens bis Ende November.

Aktuelle Corona-Zahlen und -Grafiken zur Situation in Ihrem Landkreis, zum Stand der Impfungen und zur allgemeinen Lage in Deutschland und weltweit.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / ZDFheute-Update-Abo.

Zahl des Tages

199 Menschen sind seit Jahresbeginn in deutschen Gewässern ertrunken. Das sind 15 Tote mehr als im Vorjahreszeitraum. Meine Kollegin Michaela Waldow erklärt in einem Grafikartikel, warum deutlich mehr Männer beim Baden verunglücken und welche Altersgruppen besonders betroffen sind.

Weitere Schlagzeilen

Grafik des Tages

Infografik: Beliebteste Urlaubsziele der Menschen in Deutschland

Streaming-Tipps für den Feierabend

Wenn es Ihnen heute Abend draußen zu heiß ist, lassen Sie sich doch Sommerflair ins Wohnzimmer bringen. In "Sommer auf drei Rädern" machen sich ein schüchterner, verliebter Abiturient, eine Drogendealerin und ein Rollstuhlfahrer auf den Weg an den Bodensee. Die katholische Nachrichtenagentur findet die Geschichte "so frisch und sympathisch, dass es ganz egal ist, wie oft einem das zugrundeliegende dramaturgische Grundgerüst bereits begegnet ist". (89 Minuten, um 21:45 Uhr auf Arte und bis 1. November in der Mediathek.)

Sie brauchen richtig Abkühlung? Dann lassen Sie sich in der ZDF-Reihe "Gebirgswelten" doch mit in die "Geheimnisvollen Anden" nehmen. (44 Minuten, um 22:15 Uhr im ZDF und jederzeit in der Mediathek.)

Doku: Geheimnisvolle Anden

Beitragslänge:
44 min
Datum:

Genießen Sie Ihren Abend!

Kathrin Wolff und das gesamte ZDFheute-Team

Alles gut? Danke, dass Sie unser ZDFheute Update lesen! Empfehlen Sie das Briefing gerne an Ihre Freunde und Bekannte weiter - hier ist der Anmeldungs-Link. Außerdem freuen wir uns weiterhin über Ihr Feedback, was Ihnen besonders gut gefällt und was wir noch besser machen sollten an zdfheute-feedback@zdf.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.