Sie sind hier:

Drei Stunden pro Woche : China reduziert Spielzeit für junge Gamer

Datum:

China sagt der Online-Spielsucht bei Kindern und Jugendlichen den Kampf an: Minderjährige dürfen künftig nur noch drei Stunden pro Woche zocken und nur mit Ausweis.

China, Peking: Ein junger Mann spielt "Honor of Kings" auf einem Smartphone.
Nur noch von Freitag bis Sonntag und eine Stunde am Tag darf Chinas Jugend mit Online-Spielen verbringen.
Quelle: epa

Mit harten Beschränkungen will China die Abhängigkeit Minderjähriger von Videospielen im Internet verringern. Künftig dürfen Kinder und Jugendliche nur noch drei Stunden pro Woche spielen - und zwar freitags, samstags und sonntags jeweils von 20 bis 21 Uhr, wie die Behörden jetzt mitteilten.

Bisher war es Minderjährigen verboten, zwischen 22 Uhr und 8 Uhr an Video-Spielen im Internet teilzunehmen. Zudem waren zuletzt pro Tag eineinhalb Stunden erlaubt, an Feiertagen durfte drei Stunden gespielt werden. 

Damit Kinder und Jugendliche überhaupt an den Spielen teilnehmen können, soll beim Einloggen ihr Ausweis geprüft werden.

Video-Spiele "geistiges Opium"

Ziel der neuen Regelungen ist es, die Abhängigkeit von den Spielen zu bekämpfen. Lehrer und Ärzte in der Volksrepublik beklagen sich schon lange über nachlassende Sehfähigkeit der Kinder, schlechtere Noten und mangelnde körperliche Betätigung.

Anfang August hieß es in einer einflussreichen Regierungszeitung, die Video-Spiele seien zu einem "geistigen Opium" geworden.

Ausweis zum Einloggen nötig

Nun sollen Internet-Spiele für Minderjährige von Montag bis Donnerstag gar nicht und an den anderen drei Tagen jeweils nur für eine Stunde zugänglich sein. Ausnahmen soll es in den Ferien geben - dann sollen Minderjährige aber auch nur eine Stunde pro Tag spielen dürfen.

Oliver Frese, Geschäftsführer der Koelnmesse, spricht während einer Pressekonferenz zur Gamescom, aufgenommen am 23.08.2021

Start der Spielemesse Gamescom - Diskussion um strengere Spiele-Regulierung  

Millionen Deutsche spielen an Computer und Handy. Doch wo sich so viele versammeln, finden sich auch Hass und Hetze. Das Justizministerium fordert neue Gesetze im digitalen Raum.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.