ZDFheute

Welchem YouTube-Influencer folgt mein Kind?

Sie sind hier:

Safer Internet Day - Welchem YouTube-Influencer folgt mein Kind?

Datum:

Sie sind die Vorbilder der jungen Generation. Doch manche Influencer können Jugendlichen auch schaden. Was Eltern tun können und wie eine Influencerin mit der Verantwortung umgeht.

Schatten von Smartphonenutzern vor Youtube-Logo
Influencer verkörpern für viele Jugendliche eine Idealvorstellung: Sie sind beliebt, erfolgreich und können offenbar die meiste Zeit mit ihrem Hobby verbringen.
Quelle: Reuters

Julien Bam, Bibi, LeFloid, Dagi Bee und Gronkh – so heißen die Vorbilder der Jugendlichen von heute. Und diese Idole sind da, wo sich auch 60 Prozent der 12- bis 19-Jährigen mehrmals pro Woche aufhalten: auf YouTube. Die Videoplattform ist das mit Abstand beliebteste Internetangebot für Jugendliche, wie die aktuelle JIM-Studie zeigt. 

Doch: Mit wem verbringen die Jugendlichen da ihre Zeit im Netz? Zum heutigen "Safer Internet Day" ruft die EU-Initiative Klicksafe unter dem Hashtag #checkwemdufolgst dazu auf, sich kritisch mit Influencern auseinanderzusetzen.

Warum sind YouTuber bei Jugendlichen so beliebt?

Jeder dritte Jugendliche zwischen zehn und 18 Jahren sagt nach einer Bitkom-Umfrage: Mein Lieblingsstar ist YouTuber. Doch was macht einen "Videoproduzenten" und "Content Creator", wie sich die Influencer selbst gerne nennen, für Jugendliche so besonders?

Anders als die Vorbilder früherer Generationen, lassen Influencer ihre Abonnenten gefühlt rund um die Uhr an ihrem Leben teilhaben – nicht nur auf YouTube, auch auf anderen Plattformen. "Für Jugendliche sind YouTuber besonders nahbar", erklärt Nadine Eikenbusch, Referentin bei der Landesanstalt für Medien NRW für die EU-Initiative Klicksafe. Auf Jugendliche wirkten Influencer wie Freunde.

Für Jugendliche sind YouTuber besonders nahbar.
Nadine Eikenbusch, Referentin bei der Landesmedienanstalt in NRW

Wie geht eine YouTuberin damit um, Vorbild zu sein?

"Als Influencer ist man Vorbild und beste Freundin zugleich und trägt daher Verantwortung", sagt Diana zur Löwen, eine erfolgreiche deutsche Youtuberin.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Welche Verantwortung und Meinungsmacht haben Influencer?

Jugendliche fühlen sich ihren Vorbildern sehr nah verbunden, bewundern sie. Dadurch wird das kritische Denkvermögen heruntergeschraubt, erklärt Medienexpertin Eikenbusch. Denn: Auf die Meinung und den Rat des besten Freundes verlasse man sich.

Gerade in der Phase der Identitätsfindung und auf der Suche nach Orientierung würden Influencer bei der jungen Zielgruppe einen sehr fruchtbaren Boden finden. Viele Influencer hätten sich nicht bewusst dafür entschieden, Influencer zu werden, sagt Eikenbusch. Doch mit großer Reichweite komme auch große Verantwortung.

"Influencer haben die Möglichkeit ganze Bewegungen auszulösen", sagt Eikenbusch. Das zeige sich etwa am Fall Rezo, aber auch an der Klimaschutzbewegung "Fridays for Future", die vor allem auch in sozialen Medien stattfinde. Zu den beliebtesten Inhalten der Jugendlichen gehören auf YouTube laut der JIM-Studie zwar Gaming und Musik, immer öfter widmen sich deutsche YouTuber – nicht zuletzt seit Rezo – aber auch gesellschaftsrelevanten Themen.

Wegen der hohen Glaubwürdigkeit, die Jugendliche Influencern zuschreiben, sollten diese Inhalte allerdings gut recherchiert sein, sagt Eikenbusch. Dies sei nicht immer der Fall. Darüber hinaus müssten sich Influencer überlegen, wie sie ihre Einstellungen präsentieren und ob sie der Community klare politische Empfehlungen abgeben oder offener an Themen herangehen.

Wie geht eine YouTuberin mit ihrer "Meinungsmacht" um?

"Man sollte kenntlich machen, was Pro-und-Contra-Argumente zu einem Thema sind und was die eigene Meinung ist", sagt Influencerin Diana zur Löwen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Was kann problematisch an Influencern sein?

Nicht nur Einstellungen und Meinungen können auf die jungen Abonnenten abfärben, auch das Körperbild, Weltbild, Konsumverhalten und Geschlechterdarstellungen werden von Influencern beeinflusst.  

Wie versucht eine YouTuberin aus klassischen Geschlechterrollen auszubrechen?

"Ich würde mir wünschen, dass es mehr Frauen auf Social Media gibt, die auch komplexere Themen beleuchten", sagt Influencerin Diana zur Löwen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Welche Chancen kann die Plattform YouTube eröffnen?

Die Nutzung der Plattform birgt aber auch Vorteile – nicht nur für Influencer. Viele Jugendliche nutzen YouTube als Informationsquelle und abonnieren YouTuber, die als Wissensvermittler fungieren. "Jugendliche sehen gerade YouTube als digitalen Kulturort", sagt Medienexpertin Eikenbusch. Auf der Plattform findet die junge Zielgruppe Informationen, Lerninhalte und Hintergründe, die sie auch für die Schule nutzen können.

Auch sei die Plattform wichtig, um auf Gleichgesinnte zu treffen. Viele YouTuber sprechen über Tabuthemen, über Mobbing-Erfahrungen, über Homosexualität, haben ihr Coming-out über YouTube und vermitteln der Community dadurch ein Zugehörigkeitsgefühl.  

Wie steht eine YouTuberin zur Rolle von Influencern als Wissensvermittler?

"Ich sehe mich nicht als Nachrichtensender, sondern suche mir gezielt Themen, die mich persönlich interessieren und arbeite dann mit Experten zusammen", sagt Influencerin Diana zur Löwen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Was können Eltern und Jugendliche tun?

Nicht immer hinterfragen Jugendliche von sich aus ihre Idole im Netz, sagt Eikenbusch von der EU-Initiative Klicksafe. Daher sollten Eltern nachhelfen. Das Problem: Viele Eltern haben in Sachen YouTube Nachholfbedarf und kennen die Vorbilder ihrer Kinder gar nicht.

Die Expertin rät dazu, sich im Netz Infos zu holen, mit den Kindern ins Gespräch über ihre Vorbilder zu kommen und sich auch mal ein Video eines abonnierten YouTubers gemeinsam anzusehen. Dabei kann man gemeinsam herausfinden, was dem Kind am YouTuber gefällt – und was nicht.

Ziel soll es letztlich sein, dass Jugendliche darüber reflektieren, wie sie sich ihre Meinung bilden und von wem diese beeinflusst ist.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.