Alexas Möhren-Gemüse-Tartelettes

Nachrichten | drehscheibe - Alexas Möhren-Gemüse-Tartelettes

Diese bunten Tartelettes sehen nicht nur nach Frühling aus, sondern stecken auch noch voller Gemüse. Sie schmecken warm oder kalt - und nicht nur zu Ostern.

Beitragslänge:
5 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 03.04.2018, 10:00

Unsere Kochexpertin Alexa Wawra

Alexa Wawra beim Kochen
Alexa Wawra beim Kochen Quelle: ZDF

Von leckerem Essen bekommt Alexa Wawra aus München gleich gute Laune. Schon bei ihrer Oma hat sie früher in die Töpfe geschaut. So backt und kocht sie sich ihre Stimmungsaufheller heute einfach selbst. So findet sie einen guten Ausgleich zu ihrem Job als Projektmanagerin an der Uni. Außerdem fotografiert und reist sie leidenschaftlich gerne. Da war es nur logisch, dass sie ihren Foodblog "Keks & Koriander" ins Leben rief. Ihr Verlobter, "Herr Keks", darf natürlich das Ganze auch testen und inspiriert sie neben ihren Reisen zu den Rezepten.

Für 1 rechteckige Tarteform und
4 runde Tartelettes-Formen (15 cm Durchmesser)

Zutaten Teig

320 g Dinkelmehl, Type 630
200 g Butter
200 g Quark (40%)
6-8 frische Zweige Thymian
eine Prise Salz

Zubereitung Teig

Das Mehl mit dem Quark, der Butter, einer Prise Salz und der Hälfte des Thymians in eine Schüssel geben und rasch mit den Händen zu einem homogenen Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen. Den Ofen auf 200°C (Umluft) vorheizen und den Teig in drei gleich große Teile teilen und diese auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz rund ausrollen. Die Tartelettes-Formen nacheinander damit auslegen. Den überstehenden Rand entfernen, den restlichen Teig nochmals kneten und für die letzten Förmchen ausrollen. Den Teigboden mit einer Gabel mehrfach einstechen. Dann die Förmchen mit Backpapier auslegen und mit Hülsenfrüchten füllen. 15 Minuten bei 200°C (Umluft) blind backen.

Zutaten Belag

8 Ministrauchtomaten
6 bunte Möhren
1 Zucchini Petersilie

Zutaten Füllung

6 Eier
250 g Ricotta
2 TL scharfer Senf
80 g Ziegenkäse (Hartkäse)
Salz, Pfeffer, frischer Thymian

Zubereitung Belag & Füllung

Während der Backzeit die Möhren und Zucchini schälen, Spitze und Ende abschneiden und den Rest mit dem Schäler zu Streifen verarbeiten. In einer höheren Schüssel den Ricotta mit den Eiern verquirlen. Den Ziegenkäse fein raspeln und untermischen. Mit Salz, Pfeffer und dem restlichen Thymian würzen. Die vorgebackenen Tartelettes aus dem Ofen nehmen und vorsichtig das Backpapier mit den Hülsenfrüchten entfernen. Die Ricotta-Ei-Mischung gleichmäßig auf die Förmchen verteilen, aber nicht zu voll füllen, da noch Platz für das Gemüse bleiben muss. Die Minitomaten waschen und jeweils eine in die Mitte der Form setzen. Die Möhrenstreifen hochkant rundherum, farblich abwechselnd, anordnen. Die Tartelettes noch einmal 20 Minuten bei 200°C (Umluft) backen. Wenn die Eimasse gestockt ist und die Tomaten aufgeplatzt sind, sind die Tartelettes fertig. Sollte die große Form noch nicht goldbraun sein, kann sie noch ein paar Minuten länger im Ofen bleiben.

Tipp: Sofort heiß servieren oder ausgekühlt zum Brunch mitnehmen.

Frohe Ostern und guten Appetit!

Sendedaten der Osterrezepte
drehscheibe Mo-Fr 12.10 Uhr im ZDF
7. April 2017 Marias Spinat-Lachs-Röllchen
10. April 2017 Alexas Möhren-Gemüse-Tartelettes
11. April 2017 Manuels Lachstatar mit Eiern im Glas
12. April 2017 Yvonnes Rübli-Cupcakes & Donuts
13. April 2017 Dortes Eierlikör-Gugelhupf

Rezept zum Ausdrucken

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.