Die Moderatoren

Regionale Berichte aus den Länderstudios des ZDF - das ist "drehscheibe". Moderiert wird die Sendung von Babette von Kienlin und Tim Niedernolte.

Babette von Kienlin

Babette von Kienlin
Babette von Kienlin Quelle: ZDF

Seit der ersten Sendung 1998 ist Babette von Kienlin das Gesicht der "drehscheibe" und moderiert das tägliche Ländermagazin.
Noch während ihres Journalistik-Studiums an der Ludwig-Maximilians-Universität in München begann bereits die Karriere als Moderatorin beim Privatsender Tele 5. Schon bald wurde sie fürs ZDF entdeckt und moderierte neben der wissenschaftlichen Unterhaltungssendung "Knoff-Hoff-Show" Sendungen wie das Sonntagskonzert, Starparade, Mona Lisa, hallo deutschland und den jährlich vom Bundespräsidenten ausgeschriebenen "Deutschen Zukunftspreis". Ihr Volontariat absolvierte Babette von Kienlin im ZDF-Auslandsstudio London.
Neben ihrer Tätigkeit für das ZDF arbeitete sie als Gastdozentin an der Münchner Hochschule für Film und Fernsehen.
Seit 2002 ist Babette von Kienlin ehrenamtlich als Botschafterin der Bärenherz Stiftung tätig, einem Kinderhospiz in Wiesbaden.
Babette von Kienlin überzeugt durch Natürlichkeit, Spontaneität und ihren unverwechselbaren Charme. Von den Zuschauern wurde sie deshalb schon vor Jahren zur beliebtesten Programm-Moderatorin des ZDF gewählt.

Tim Niedernolte

Tim Niedernolte
Tim Niedernolte Quelle: ZDF

Bereits im Grundschulalter war für Tim Niedernolte klar: „Ich möchte mal Moderator werden!“ Direkt nach Abitur und Zivildienst  landete der 1978 in Bünde geborene Ostwestfale beim Radio.
An der Ludwig-Maximilians-Universität in München studierte er Literatur- und Kommunikationswissenschaften. Zeitgleich moderierte er das regionale RTL-Abendmagazin „RTL München live“.  Von dort ging es für den Fußball- und Sportfan zu Premiere bzw. Sky.
2010 begann seine ZDF-Karriere mit der Live-Präsentation der Kindernachrichten „logo“. 2014 stand Tim Niedernolte auch für die „heute“-Nachrichten des ZDF vor der Kamera. Ende 2014 sprang der Moderator dann auch bei den täglichen Magazinen ein: zunächst als Vertretung bei der „drehscheibe“, später dann auch bei „hallo deutschland“. Dass sich Tim Niedernolte dort richtig wohl fühlt, davon kann man  sich seit 2015 regelmäßig überzeugen. Seitdem teilt er sich im wöchentlichen Wechsel mit Babette von Kienlin die Moderation des täglichen Ländermagazins „drehscheibe“. Tim Niedernolte lebt mit seiner Familie in Berlin.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet