Internationale Leckereien zu Ostern

Unkomplizierte Rezepte zum Selbermachen

Nach der Fastenzeit ist es endlich wieder Zeit, so richtig zu schlemmen! Auf unsere Ostertafel kommen in diesem Jahr internationale Festtags-Backträume. Unsere Bäckerinnen zeigen, wie Sie diese süßen Leckereien ganz einfach nachbacken können: Also an die Rührgeräte, fertig los!

Saras "Rozen Torta"

Sara Plavic studiert Medizin. Sie bezeichnet sich selbst als "backfanatisch". Das Backen ist für sie ein sinnlicher Ausgleich zum theoretischen Studium. Grundkenntnisse hat sie von ihrer Mutter gelernt. Mittlerweile ist sie ein richtiger Profi, wagt sich gerne auch an eigene Kreationen und hat sogar einen eigenen Backblog. Sie selbst ist in Deutschland geboren, ihre Eltern stammen aber aus dem ehemaligen Jugoslawien.

Für Sara gehört zu Ostern, wie zu anderen Festtagen auch, auf alle Fälle "Rozen Torta", also die "Rosentorte". Die kleinen pastellfarbenen Törtchen werden in Serbien in jeder Bäckerei verkauft oder zu Hause für die Festtagstafel gebacken und erinnern sie immer an Ferien und schöne Familienfeste.

Maggies "Coconut Cream Pie"

Margaret Rapuano, genannt Maggie, stammt aus dem Bundesstaat New York in den USA. Sie liebt den Retrolook und ist ein absoluter Fan der 50er bis 70er Jahre. Seit 1999 lebt die Amerikanerin in Bremen. Wenn sie gerade mal nicht backt, ist Maggie Künstlerin oder veranstaltet Punk- und Rock’n-Roll-Konzerte. Mit den deutschen Kuchen konnte sie sich noch nicht richtig anfreunden – die sind ihr einfach nicht süß genug.

Zu Ostern kommt bei ihr ein "Coconut Cream Pie", also ein Kokoskuchen, auf den Tisch. Er ist in den USA zu jeder Jahreszeit ein Renner und einer ihrer absoluten Lieblingskuchen. Für Ostern gibt’s natürlich noch die passende Deko, denn die ist in den USA mindestens genauso wichtig wie der Inhalt!

Gracielas & Monicas "Colomba di Pasqua"

Graciela und Monica Cucchiara haben die südländische Küche im Blut: Ihre Familien stammen aus Italien, Spanien und Argentinien. Dementsprechend bunt gemixt ist ihre Küche: Sie lieben alles von argentinischem Steak bis italienischer Pasta. In ihrer Kochgarage veranstalten sie Events für Koch- und Backbegeisterte. Dabei geht es nicht um die exakte Einhaltung von Rezepten und Mengenangaben, sondern um den Spaß am Improvisieren.

Für Ostern darf bei ihnen ein Gebäck auf keinen Fall fehlen: Die "Colomba di Pasqua", also die Ostertaube aus Hefeteig. Der Teig ist ähnlich wie für einen Panettone, allerdings kommen in die italienische Ostertaube keine Rosinen.

Alle Sendetermine unserer Backträume:

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet