Sie sind hier:

Christinas Limetten-Cheesecake

Limetten-Cheesecake

Mit diesem Kühlschrank-Kuchen kommt schon ein Hauch von Sommerfeeling auf den Ostertisch. Simpel, frisch und einfach lecker.

Datum:
27.03.2018
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Unsere Food-Expertin Christina Semrau

Christina Semrau
Christina Semrau
Quelle: ZDF

Ihre Liebe zum Backen hat Christina Semrau in London entdeckt. Dort arbeitete sie ein Jahr lang in einem Delikatessenladen und probierte vor allem Cheesecake-Rezepte aus. Eigentlich ist Christina gelernte Betriebswirtin - doch das ständige Ausprobieren neuer Backideen macht sie viel glücklicher als schnödes Zahlenwerk allein. „Manchmal kommen mir neue Rezepte über Nacht, die ich am nächsten Tag dann gleich ausprobieren muss“, sagt die Boltenhagenerin. Zurück in Deutschland hat sie sich zur Barrista ausbilden lassen und ihren Kindheitstraum von ihrem "Café Einraum" in Boltenhagen erfüllt. Ihr Limetten-Cheesecake schmeckt wunderbar nach Sommer, aber auch schon im Frühling.

Für 1 Springform oder Tortenring (25 cm Durchmesser)

Zutaten Boden

200 g Butterkekse
25 g Puderzucker
40 g zarte Haferflocken
125 g Butter

Zubereitung Boden

Die Kekse zerstampfen oder mit einem Nudelholz in einer Tüte so klein wie möglich zerdrücken. Dann mit dem Puderzucker und den Haferflocken vermischen. Die Butter auf dem Herd zerlassen und unterrühren. Anschließend die Masse als dünnen Boden auf einer Tortenplatte mit Tortenring oder in einer Springform verteilen und mit einem Kartoffelstampfer fest andrücken. Den Boden in den Kühlschrank stellen, bis die Butter wieder fest geworden ist.

Zutaten Creme

2 TL Pulvergelatine
75 ml kaltes Wasser
600 g Frischkäse
geriebene Schale einer Bio-Limette
Saft von einer ausgepressten Bio-Limette
(wer keine Bio-Limetten findet, kann auch Bio-Zitronen nehmen)
4 cl Holunderblütensirup
125 ml Sahne
225 g Limettengelee
(z.B. erhältlich in Läden, die britische Lebensmittel führen; alternativ schmeckt auch Zitronengelee, z.B. aus dem Bioläden)

Zutaten Deko

Minzblätter
1 klein geschnittene Limette
ein paar Stücke weiße Schokolade (geraspelt)

Zubereitung Creme

Die Pulvergelatine in 75 ml kaltem Wasser quellen lassen, bis sie fest wird. Am besten schon eine Weile vor der Zubereitung oder über Nacht ansetzen. Dann in der Mikrowelle oder im Wasserbad wieder auflösen.

Frischkäse und Gelee, Sirup, Limettensaft und geriebene Limettenschale in einer Schüssel mit einer Küchenmaschine oder einem Rührgerät zu einer Creme verrühren. Währenddessen nach und nach die Sahne unterrühren. Zum Schluss kommt die angeglichene Gelatine dazu.

Tipp: Zuerst die Gelatine angleichen, d.h. ungefähr die gleiche Menge Creme wie Gelatine dazugeben und verrühren. Erst dann unter die restliche Masse rühren.

Die Creme auf den mittlerweile fest gewordenen Boden geben und glattstreichen. Anschließend den Kuchen für mindestens vier Stunden, besser aber über Nacht, in den Kühlschrank stellen. Kurz vor dem Servieren z.B. mit Minzblättern, geraspelter Schokolade und Limettenscheiben dekorieren.

Guten Appetit!

Limetten-Cheesecake

Kochen und Backen | drehscheibe - Küchenträume - Limetten-Cheesecake 

Datei-Typ und Größe

Weitere Rezepte

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.