Yvonnes Erdbeer-Sahne-Torte

Nachrichten | drehscheibe - Yvonnes Erdbeer-Sahne-Torte

Dieser Erdbeer-Traum ist ein Klassiker in Yvonne Homanns Familie. Den backt ihre Oma Ulla jedes Jahr im Frühling. Ein echter Hingucker ist diese Erdbeer-Sahne-Torte außerdem. Vier Schichten Biskuit: hier darf einmal hoch gestapelt werden.

Beitragslänge:
5 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 02.05.2018, 10:00

Unsere Backexpertin Yvonne Homann

Yvonne Homann
Yvonne Homann Quelle: ZDF

Von Mama und Oma hat sich Yvonne Homann jede Menge Küchen-Kniffe abgeschaut. Sie lässt sich oft von Zutaten zu neuen Rezepten inspirieren, die sie zum Beispiel gerne auf dem Mainzer Wochenmarkt kauft. Wenn sie aber gerade nicht backt, ist Yvonne auf andere Art kreativ und strickt, näht, bastelt oder fertigt andere schöne Dinge. Um ihre Leidenschaft zu teilen, schreibt sie ihren Blog "mohntage". Das ist für sie wie "gemeinsames Kaffeetrinken mit den Lieblingsmenschen".

Für 4 Springformen (26 cm Durchmesser)

Zutaten Teig

12 Eier
400 g Zucker
250 g Mehl
200 g Speisestärke
2 TL Backpulver
2 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung Teig

Die trockenen Zutaten sieben und zur Seite stellen. Die Eier trennen. Das Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen. Dann das Eigelb vorsichtig unterrühren. Abschließend das Gemisch der trockenen Zutaten vorsichtig unterheben. Nicht zu stark rühren, um die Luft nicht aus dem Teig zu schlagen. Auf die Kuchenformen verteilen (gefettet, gemehlt und mit Backpapier ausgelegt). Fr ca. 25-30 Minuten bei 175°C (Umluft) backen bis die Böden goldbraun sind und bei der Stäbchenprobe kein Teig mehr daran kleben bleibt. Die Böden abkühlen lassen und aus der Form lösen. Mit einer Kuchensäge oder einem scharfen Messer die Böden von Unebenheiten befreiten und mit einer Kuchenschablone (selbstgemacht) die Ränder der Böden abschneiden. Die fertigen Böden mit einem Blatt Backpapier dazwischen stapeln, bevor sie weiter verwendet werden.

Zutaten Füllung

500 g Magerquark
3-4 EL Kristallzucker
300 g frische Erdbeeren
1000 g Schlagsahne
2 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung Füllung

Den Quark mit dem Kristallzucker glattrühren. Die Erdbeeren putzen und fein schneiden, damit die Stücke nicht zu groß sind und Unebenheiten erzeugen. Ein wenig Zucker über die Erdbeeren geben. Ein paar der Erdbeeren für die Garnitur der Torte beiseite stellen. Die Schlagsahne mit dem Vanillezucker steifschlagen. Anschließend vorsichtig unter den Quark rühren. Bis zur Fertigstellung die Torte kaltstellen.

Zutaten Frosting

1 kg Puderzucker gesiebt
200 g Butter
300 g Vollfett-Frischkäse

Zubereitung Frosting

Den Puderzucker sieben und zur Seite stellen. Die Butter aufschlagen bis sie fluffig und weiß ist. Den Frischkäse unterrühren bis alles gut vermischt ist. Eine Hälfte des Puderzuckers dazugeben und gut verrühren, dann die andere Hälfte. So klumpt nichts. Circa ¼ des Frostings in eine Spritztüte füllen. Den Rest in der Schüssel lassen.

Zutaten Deko

frische Minze etwas Zucker ein paar ganze Erdbeeren

Die Torte fertigstellen

Einen Klecks Frosting mit dem Küchenspatel auf die Tortenplatte geben, damit der Kuchenboden beim Verzieren nicht verrutscht. Den ersten Boden darauf legen. Mit dem Frosting einen dicken Ring knapp am Rand entlang auf den Boden spritzen. Danach die Sahne-Quark-Creme in der Mitte bis zum Frosting verteilen und Erdbeeren daraufgeben und hineindrücken. Dann den nächsten Boden draufsetzen. Das Ganze wiederholen bis zum obersten Boden. Die einzelnen Böden ein bisschen hin und her rütteln, bis sie so gerade wie möglich übereinander gestapelt sind. Oben drauf einen großzügigen Klecks Frosting verteilen. Mit einem langen Küchenspatel einen Krümelschutz anbringen. Das bedeutet dass eine dünne Schicht Frosting um die komplette Torte herum gestrichen wird. Die Torte wird dann 30 Minuten kaltgestellt. Der Krümelschutz wird fest und alle Krümel, die beim Verzieren der Torte unschöne Flecken im Frosting geben könnten, sind eingeschlossen im Frosting. Die Torte aus dem Kühlschrank nehmen und erst seitlich, dann oben gleichmäßig das Frosting verteilen und glattstreichen. Wenn überall ungefähr die gleiche Menge verteilt ist, mit einem breiten Spatel und in einer drehenden Bewegung letzte Unebenheiten glätten. Nasen und Hubbel am Übergang zum Deckel des Kuchens in drehender Bewegung nach Innen streichen. Tipp: Mit einem sauberen Küchenspatel einzelne Kleckse Erdbeermarmelade auf dem Rand des Kuchens verteilen und noch einmal mit dem breiten Spatel verstreichen. Der Kuchen erhält so eine hübsche rötliche Marmorierung. Eventuelle Unebenheiten sieht man so auch weniger. Zum Abschluss ein paar ganze Erdbeeren putzen und vom Grün befreien. Die Minzblätter nass machen und in Zucker wälzen. Die Torte mit den Erdbeeren und der gezuckerten Minze garnieren. Vor dem Servieren mindestens eine halbe Stunde kalt stellen.

Guten Appetit!

Sendedaten der Familienrezepte
drehscheibe Mo-Fr 12.10 Uhr im ZDF
5. Mai 2017 Yvonnes Erdbeer-Sahne-Torte (nach Oma Ullas Rezept)
12. Mai 2017 Reginas Käsekuchen (nach Großtante Elisabeths Rezept)
19. Mai 2017 Angelas Ananas-Marzipan-Kuchen (nach Mama Ingrids Rezept)
24. Mai 2017 Brits Rhabarber-Streuselkuchen mit Rosmarin (nach Opa Friedels Rezept)
2. Juni 2017 Carolines Schoko-Sahne-Roulade mit Banane (nach Mama Elisabeths Rezept)
10. Juni 2017 Stephanies Lakritz-Kaffee-Kuchen (nach isländischem Familienrezept)

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.