Sie sind hier:

Yvonnes bunte Weihnachtsplätzchen

Nachrichten | drehscheibe - Yvonnes bunte Weihnachtsplätzchen

Wenn Butterplätzchen zu Kunstwerken werden: Yvonne Homann aus Mainz verziert den Plätzchen-Klassiker mit Liebe zum Detail. Ein tolles Geschenk für Freunde oder Familie in der Weihnachtszeit.

Beitragslänge:
5 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.11.2019, 12:10

Unsere Foodexpertin Yvonne Homann

Yvonne Homann
Yvonne Homann
Quelle: ZDF

Von Mama und Oma hat sich Yvonne Homann jede Menge Küchen-Kniffe abgeschaut. Sie lässt sich oft von Zutaten zu neuen Rezepten inspirieren, die sie zum Beispiel gerne auf dem Mainzer Wochenmarkt kauft. Wenn sie aber gerade nicht backt, ist Yvonne auf andere Art kreativ und strickt, näht, bastelt oder fertigt andere schöne Dinge. Um ihre Leidenschaft zu teilen, schreibt sie ihren Blog "mohntage". Das ist für sie wie "gemeinsames Kaffeetrinken mit den Lieblingsmenschen".

Für 1 Backblech

Zutaten Plätzchenteig

500 g Mehl
150 g Zucker
3 Eigelb
½ Päckchen Backpulver
Schale einer Bio-Orange (oder 1 Päckchen)
eine Prise Salz
2 Päckchen Vanillezucker
300 g zimmerwarme Butter
Ausstechformen

Zubereitung Glasur und Schrift

Die Zuckerglasur in der Mikrowelle schmelzen. Dabei unbedingt die Zeitangabe auf der Packung beachten! Alternativ kann die Glasur auch in einem Wasserbad auf dem Herd geschmolzen werden.

Einen Spritzbeutel mit der 1-mm-Metalltülle präparieren, eine Haushaltsklemme direkt über der Metalltülle platzieren, damit der Beutel dicht hält und anschließend die Glasur hineinfüllen.
Tipp: Den Spritzbeutel zum Einfüllen in einem hohen Messbecher platzieren. So kleckert man nicht so viel und hat beide Hände frei.

Eine Schriftvorlage ausdrucken, zuschneiden und auf einen flachen Teller unter Backpapier legen. Anschließend die Schrift mit der Glasur nachfahren. Beliebig oft wiederholen. Den Teller mit der Zuckerglasur bis zum Verzieren der Plätzchen in den Kühlschrank stellen, damit alles fest wird.
Tipp: Alternativ zur Zuckerglasur kann Zartbitterschokolade verwendet werden. Es muss Zartbitter Schokolade sein, da der Fettanteil in Vollmilch- und weißer Schokolade zu hoch ist.

Zutaten Verzierung

1 Päckchen dunkle Zuckerglasur (oder Zartbitterschokolade)
Gellebensmittelfarbe in verschiedenen Farben
2 Metallspritztüllen 1 mm
1 Metallspritztülle 2 mm
7 Spritzbeutel aus Plastik
500 g Puderzucker
Saft von 3 Limetten
schmaler Messbecher
3 Zahnstocher oder 1 Modellierstab für Fondant
(buntes) Garn
ein Papierstrohhalm
4-6 Haushaltsklemmen
dünnes, breites Messer

Zubereitung Plätzchen

Den Ofen auf 160°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Alle Zutaten mischen und kneten bis eine geschmeidige, runde Teigkugel entsteht. Tipp: Die Butter kann notfalls in der Mikrowelle leicht erwärmt werden. Sie sollte streichzart sein, damit sie sich besser kneten lässt.

Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Anschließend den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und 2-3 mm dick ausrollen und die Formen ausstechen. Wenn die Plätzchen aufgehängt werden sollen, einfach mit dem Strohhalm Löcher für die Aufhängung ausstechen. Die Plätzchen mit genügend Abstand für ca. 10 Minuten backen. Da jeder Ofen unterschiedlich arbeitet, kann die Backzeit leicht variieren. Sobald sich der Rand der Plätzchen goldbraun färbt, sind sie fertig müssen komplett auskühlen.

Zubereitung Frosting & Verzieren

In der Zwischenzeit das Frosting für die Plätzchen anrühren. Zuerst den Puderzucker und anschließend nach und nach so lange Limettensaft dazugeben, bis eine cremig-weiße Masse entsteht, die eine zähflüssige Konsistenz hat.

Tipp: Wenn das Frosting eingefärbt werden soll, müssen bereits jetzt die Portionen abgeteilt und eingefärbt werden. Die Spitze eines Holzstabs oder Zahnstochers genügt, um eine intensive Farbe zu erhalten.

Das Frosting in den Spritzbeutel mit der 2 mm Tülle füllen. Auch hier den Beutel mit einer Haushaltsklemme direkt über der Tülle verschließen, damit das Frosting beim Einfüllen nicht ausläuft.

Zum Verzieren der Plätzchen mit Schrift zuerst den Rand der Plätzchen, wie einen Rahmen, mit dem Frosting nachfahren. Anschließend im Zickzack ein wenig Frosting dazwischen verteilen. Kleine Unebenheiten oder Lücken werden mit dem Zahnstocher oder Modellierstab geschlossen, solange das Frosting noch feucht ist. So entsteht eine dünne, glatte Oberfläche.

Wenn das Frosting noch ganz leicht feucht ist, kann die gekühlte Zuckerschrift vorsichtig mit einem flachen Messer auf dem Frosting platziert werden. Das Frosting sollte nicht mehr komplett flüssig aber noch feucht genug sein.

Für die bunten Plätzchen zuerst den gesamten Keks mit Frosting bestreichen und trocknen lassen. Anschließend können mit dem bunten Frosting Ornamente, Formen oder Figuren darauf gemalt werden.

Wenn die Plätzchen hängen sollen, kann, wenn alles komplett getrocknet ist, eine Schlaufe aus Küchengarn durch das Loch gefädelt und verknotet werden.

Frohe Weihnachten!

Weihnachtscookies
Download

- Yvonnes bunte Weihnachtsplätzchen

Wenn Butterplätzchen zu Kunstwerken werden.

Dateityp:
PDF
Dateigröße:
44,67 kB

Leckereien zur Weihnachtszeit

Matcha Cookies

Kochen und Backen | drehscheibe - Küchenträume - Ninas Matcha Cookies

Grüne Power und weiße Schokolade.

Videolänge:
4 min
Datum:
Feurige Mitternachtssuppe

Kochen und Backen | drehscheibe - Küchenträume - Michaels feurige Mitternachtssuppe

Gemüse, Fleisch und ordentlich Schärfe fürs Silvesterbuffet.

Videolänge:
5 min
Datum:

Weitere Küchentraum-Rezepte

Tarte mit Auberginen

Kochen und Backen | drehscheibe - Küchenträume - Sonnenrezepte gegen Winterblues

Von französischer Tarte bis Thai Curry. Diese Rezepte von nah und fern machen gute Laune.

Datum:
Mexikanischer Teigfladen: Fajita

Kochen und Backen | drehscheibe - Küchenträume - Sommer weltweit

Von schwedischer Sandwichtorte bis zu mexikanischen Fajitas.

Datum:
Fruchtige Hochzeitstorte

Kochen und Backen | drehscheibe - Küchenträume - Fruchtiger Frühling

Rezepte für Picknick, Kaffeetafeln oder Hochzeiten.

Datum:
Hefe-Osternester

Kochen und Backen | drehscheibe - Küchenträume - Frohe Ostern!

Süße und herzhafte Rezepte zum Osterfest.

Datum:
Buddha Bowl

Kochen und Backen | drehscheibe - Küchenträume - Vitaminpower

Rezepte für eine extra Portion Gemüse.

Datum:

Weitere Rezepte

Piccata Milanese

Verbraucher | Volle Kanne - Piccata Milanese

Ganz ohne Fleisch!

Videolänge:
6 min
Datum:
Safranravioli

Verbraucher | Volle Kanne - Safranravioli

Armin Roßmeier serviert eine Ravioli-Variation mit Safran und einer Füllung aus Basilikumtomaten.

Videolänge:
5 min
Datum:
Hokkaido-Kartoffelpuffer

Verbraucher | Volle Kanne - Hokkaido-Kartoffelpuffer

Armin Roßmeier serviert Reibekuchen mal anders.

Videolänge:
4 min
Datum:
Süßkartoffel-Bohnen-Sandwich

Verbraucher | Volle Kanne - Süßkartoffel-Bohnen-Sandwich

Sandwich mal anders! Sternekoch Mario Kotaska verrät sein Rezept.

Videolänge:
13 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.