Sie sind hier:

hallo deutschland hautnah vom 13. Juli 2018

Ballermann am Schwarzen Meer - Urlaub in Bulgarien

Nachrichten | hallo deutschland - hallo deutschland hautnah vom 13. Juli 2018

Einige Themen: Prozessauftakt: Gruppenvergewaltigung; Student schnappt Einbrecher; Urlaubsschwerpunkt Bulgarien: Geldwechsel-Abzocke; Hotel Check: Bulgarien; Berliner Auswanderer in Bulgarien; Der neuer Ballermann am Goldstrand

Beitragslänge:
41 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 13.07.2019, 17:10
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2018

Bulgarien ist bei deutschen Urlaubern als Reiseland beliebt wie nie zuvor. Das Land punktet mit günstigen Preisen, feinen Sandstränden, unberührter Natur und der pulsierenden Hauptstadt Sofia.

Wer ausgelassene Partys mag, ist am bulgarischen Goldstrand goldrichtig. Wem Mallorca zu stark reglementiert ist, der feiert gern hier. Naturfreunde schätzen hingegen die Wandergebiete im Landesinnern - und Auswanderer die geringen Lebenshaltungskosten.

Nico Jahn kam vor 13 Jahren aus Berlin nach Sofia. Bulgarien bietet "Machern" viele Möglichkeiten, und diese Chance hat Nico genutzt. Heute ist er in einer leitenden Position eines internationalen Werbe- und Marketingkonzerns. Seine Freundin ist Bulgarin, das Paar hat mittlerweile eine Tochter und will demnächst heiraten. Auch wenn es im Job oder in der Partnerschaft aufgrund kultureller Unterschiede immer mal wieder knirscht - eine Rückkehr nach Deutschland kann Nico sich im Moment nicht vorstellen.

Auch Ludmila Diakovska ist froh, wieder in Sofia zu sein. Die gebürtige Bulgarin ist den meisten Deutschen eher als Sängerin Lucy aus der Girlband No Angels bekannt. Auch wenn sie Deutschland musikalisch nicht ganz den Rücken gekehrt hat, tourt die Sängerin im Moment eher durch ihre Heimat: Auftritte in den größten Clubs am Schwarzen Meer, dazu ein Engagement an der Staatsoper in der bulgarischen Hauptstadt. Lucy zeigt ihren deutschen Freunden gern, was Sofias Charme zwischen Plattenbau, orthodoxen Prachtbauten und moderner Street Art ausmacht.

Matthias Distl ist neu in Bulgarien. Den Hessen kennen viele Mallorca-Urlauber als Ikke Hüftgold, den kernigen Schlagerstar aus der Schinkenstraße. Als Mallorcas Regierung die berüchtigten Saufgelage am Ballermann verbot und Ikke Auftrittsverbot erteilte, verlegte der Musikproduzent und Sänger sein Party-Geschäft kurzerhand an den bulgarischen Goldstrand. Hier wurde er mit offenen Armen empfangen - und seine Fans folgen.

Wer im Urlaub fröhliche Strandpartys sucht, will nicht viel Zeit auf seinem Hotelzimmer verbringen. Hauptsache billig und ein Bett zum Schlafen? "Schön und gut", sagt Olaf Seiche, Tourismusexperte von TÜV Rheinland, "aber billig darf nicht dreckig und gefährlich bedeuten." Seiche checkt regelmäßig Hotels, Pools und Ferienanlagen auf Sauberkeit und Sicherheit. Für unzufriedene Feriengäste hat er Tipps, wie sie noch vor Ort ihren Urlaub retten oder sich anschließend ihr Geld zurückholen können.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.