Sie sind hier:

Frauenärztin zu Geldstrafe verurteilt

Die Gießener Ärztin Kristina Hänel hatte auf ihrer Homepage über gesetzliche Voraussetzungen und Methoden des Schwangerschaftsabbruchs informiert. Das Gericht wertete das als unerlaubte Abtreibungswerbung – und verurteilte sie zu 6000,- Euro Geldstrafe.

Beitragslänge:
2 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.