"Irma" hinterlässt Tote und Verwüstung

Nachrichten | heute - in Deutschland - "Irma" hinterlässt Tote und Verwüstung

Mit einer Geschwindigkeit von 290 km pro Stunde hat Rekord-Hurrikan "Irma" eine Schneise der Verwüstung in der Karibik hinterlassen. Mindestens zehn Menschen starben bisher. Am Samstag wird „Irma“ in Florida erwartet, wo teilweise evakuiert wird.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.