Sie sind hier:

Prozess um gefälschte Goldbarren

Ein Jugendlicher hat der Sparkasse Göttingen erfolgreich 270 laienhaft nachgemachte Goldbarren angedreht und 300.000 Euro dafür kassiert. Ende Oktober begann der Prozess gegen den Mann wegen gewerbsmäßigen Betrugs und nun wurde in Urteil gefällt.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 15.11.2020
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.