Hilfe für Zwangsehe-Opfer in Belgien

Nachrichten | heute - in Europa - Hilfe für Zwangsehe-Opfer in Belgien

Chimene kommt aus Togo und Rokia aus Guinea – beide eint, dass sie in Belgien Asyl beantragt haben, weil sie daheim zwangsverheiratet wurden. Und auch in Belgien werden solche Ehen leider geschlossen.

Beitragslänge:
2 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 17.10.2017, 16:15

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet