Sie sind hier:

Nach dem Anschlag in St. Petersburg

Trauer nach dem Anschlag in St. Petersburg

Bei dem gestrigen Anschlag auf die U-Bahn in St. Petersburg wurden 14 Menschen getötet und 49 verletzt. Bisher bekannte sich niemand zu der Tat. Die Ermittler verfolgen unterdessen mehrere Spuren. Der Attentäter könnte aus Kirgistan stammen.

Sendetermin:
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.