Sie sind hier:

Buchpreis für Inger-Maria Mahlke

Der deutsche Buchpreis 2018 ging an Inger-Maria Mahlke mit ihrem Roman "Archipel"
von Inken Klinge

Mit einem Familienroman hat die Berliner Schriftstellerin Inger-Maria Mahlke den Deutschen Buchpreis gewonnen. „Archipel“ spielt auf der Kanareninsel Teneriffa und erzählt eine Jahrhundertgeschichte rückwärts. Sie beginnt im Jahr 2015 und endet 1919.

something
08.10.2018
Video leider nicht mehr verfügbar
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.