Claus Kleber

Erster Moderator des heute-journals

Claus Kleber ist seit 2003 Erster Moderator des heute-journals. Er will die Sendung kontinuierlich verbessern, damit das heute-journal auch in Zukunft etwas Besonderes bleibt.

Claus Kleber wurde am 2. September 1955 in Reutlingen geboren. Nach seinem Jura-Studium wechselte er ins journalistische Fach. Seit 1986 berichtete er für ARD-Anstalten sowohl in Hörfunk- als auch in Fernsehbeiträgen aus Amerika. Vor seinem Wechsel zum ZDF war Kleber zuletzt ARD-Studioleiter in London.

Schon in seiner Schulzeit war er regelmäßig als freier Mitarbeiter für den Kölner Stadtanzeiger tätig, während seines Studiums dann beim Südwestfunk. 1985 und 1986 leitete er das SWF-Studio in Konstanz.

Für die ARD in den USA

Von 1986 bis 1989 berichtete er als Hörfunkkorrespondent für SWF und DLF aus Washington. 1989 wurde er Chefredakteur von RIAS Berlin, ging dann 1990 nach Washington, diesmal als Hörfunk-Korrespondent für NDR/WDR. Ab 1992 berichtete Claus Kleber als ARD-Fernsehkorrespondent aus dem Studio Washington, 1997 übernahm er die Leitung des Studios.

Während seiner zwölfjährigen Tätigkeit in den USA berichtete Claus Kleber aus allen 50 Bundesstaaten und konnte alle US-Präsidenten seit Ronald Reagan sowie sämtliche einflussreichen Politiker dieser Jahre interviewen. Im Juli 2002 wurde Claus Kleber Leiter des ARD-Studios in London. Seit dem 2. Februar 2003 ist er Moderator des ZDF-"heute-journals", das er von 2003 bis Februar 2009 auch leitete. Er will die Sendung kontinuierlich verbessern, damit das heute-journal auch in Zukunft etwas Besonderes bleibt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet