Sie sind hier:

"Nicht zu sehr dramatisieren"

Nachrichten | heute journal - "Nicht zu sehr dramatisieren"

Im Interview dämpft Parlamentspräsident Wolfgang Schäuble alle Emotionen: Die Debatte um Friedrich Merz bezeichnete er als "albern", der Einzug der AfD sei kein Grund für zu viel Aufregung, die Aufstellung der Koalitionsführung bewertet er optimistisch.

Beitragslänge:
2 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.12.2019, 21:55
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.