Sie sind hier:

Münch: "Unsicherheiten sind größer geworden"

Prof. Ursula Münch, Direktorin der Akademie für Politische Bildung Tutzing, sagt zu Meinungsumfragen, für die Kanzlerkandidaten sei es "extrem schwierig zur Zeit, Wahlkampf zu machen": Corona und die Hochwasser-Situation würden andere Themen überlagern.

6 min
6 min
30.07.2021
30.07.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.07.2022

Corona-Pandemie, Klimawandel, Flutkatastrophe in Deutschland - Themen für die Parteien gibt es viele, doch trotzdem verschieben sich die Gewichte im Wahlkampf wegen vermeintlicher "Kleinigkeiten". Zum Beispiel im Fall der Plagiatsvorwürfe gegen Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock und jetzt auch CDU-Chef Armin Laschet. Wie kann das sein?

Ursula Münch, Direktorin der Akademie für Politische Bildung in Tutzing, sagt im ZDF heute journal, dass diese "Kleinigkeiten" wichtige Indizien für Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit seien. Doch es liege auch die Medien:

Wir reden zu viel über Äußerlichkeiten und wir reden zu wenig über die Themen.
Ursula Münch, Akademie für Politische Bildung

Als Grund dafür nannte Münch, dass die Themen komplizierter seien als Personenfragen.

Münch: Wähler entscheiden sich kürzer vor der Wahl

Im aktuellen ZDF Politbarometer ist Kanzlerkandidat Laschet deutlich abgestürzt – um zwölf Prozentpunkte. Nur noch 35 Prozent der Befragten halten ihn für kanzlertauglich. Wie stabil sind politische Strategien in diesem Wahlkampf, wenn sich Umfragewerte so schnell ändern?

Es ist extrem schwierig zurzeit Wahlkampf zu machen, weil die Stimmungslage so veränderbar ist.
Ursula Münch, Akademie für Politische Bildung

Mit den Kandidaten seien die meisten Leute nicht ganz so zufrieden. Sie entscheiden sich immer kürzer vor der Wahl, wen sie wählen wollen, so Münch. Die Lagerbildung, die es früher einmal gab, spiele keine so große Rolle mehr.

Sehen Sie das ganze Interview oben im Video.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.