Neue Radikalität auf der Buchmesse

Nachrichten | heute-journal - Neue Radikalität auf der Buchmesse

Die Frankfurter Buchmesse lebt von der Vielfalt der Meinungen und der Verlage. Stände der rechten Verlage sind überschaubar aber bieten Diskussionsstoff und sorgen für Proteste. Sie sind Spiegel einer wachsenden Polarisierung in der Gesellschaft.

Beitragslänge:
2 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 15.10.2018, 21:40

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.