Sie sind hier:

Queen ruft Briten zum Durchhalten auf

Die Corona-Todesfälle steigen rasch in Großbritannien. Nun wendet sich die Queen persönlich an ihr Volk. Sehen Sie die Rede im englischen Original.

4 min
4 min
05.04.2020
05.04.2020
Queen Elizabeth II. zur Corona-Krise
Queen Elizabeth II. zur Corona-Krise
Quelle: ap

Königin Elizabeth II. hat die Briten in einer historischen Rede zum Durchhalten in der Coronavirus-Pandemie aufgerufen - und ihnen Mut zugesprochen.

Ich richte mich an Sie in einer Zeit, die, wie ich weiß, zunehmend herausfordernd ist. Eine Zeit der Unterbrechung des Lebens in unserem Land; eine Störung, die manche in Trauer gestürzt hat, für viele finanzielle Schwierigkeiten und für uns alle enorme Veränderungen in unserem täglichen Leben bedeutet.

Es war ein nüchterner Auftritt. Die Königin trug ein grünes Kleid mit schlichter Perlenkette und eine passende Brosche. Anders als bei ihren Weihnachtsansprachen waren keine Bilder auf dem Tisch neben ihr aufgestellt, nur eine Porzellanschale mit roten Blumen war zu sehen.

Queen macht Hoffnung auf "bessere Tage" nach Corona

Sie erinnerte an ihr erste Radioansprache im Jahr 1940. Als 14-Jährige richtete sie damals zusammen mit ihrer jüngeren Schwester Margaret eine Radiobotschaft an Kinder, die wegen deutscher Luftangriffe von den Städten aufs Land gebracht wurden. Auch damals seien Familien voneinander getrennt worden, so die Königin.

"Heute wie damals wissen wir im tiefsten Innern, dass es das Richtige ist", sagte sie. "Aber es werden wieder bessere Tage kommen, wir werden mit unseren Freunden vereint sein, wir werden mit unseren Familien vereint sein. Wir werden uns wiedersehen."

Erst vierte anlassbezogene TV-Ansprache der Queen

Ihre Wortwahl erinnerte an eine Rede zum 75. Jahrestag des D-Day im vergangenen Jahr, der Landung der Alliierten in der Normandie während des Zweiten Weltkriegs. Die Kriegsgeneration, ihre Generation, sei widerstandsfähig, hatte sie damals gesagt. Nun scheint sie dasselbe von den heutigen Briten zu fordern.

Ich hoffe, dass in den kommenden Jahren alle stolz darauf sein können, wie sie mit dieser Herausforderung umgegangen sind.

Abgesehen von den traditionellen Weihnachtsansprachen ist es erst die vierte solche Rede des seit 1952 amtierenden britischen Staatsoberhaupts. Zuvor hatte sich Elizabeth II. 2002 beim Tod ihrer Mutter, Queen Mum, sowie vor der Beisetzung Prinzessin Dianas 1997 und während des Golfkriegs 1991 an die Briten gewandt.

Queen und Prinz Philip seit März wegen Corona zurückgezogen

Die Rede wurde nach Angaben der britischen Nachrichtenagentur PA unter strengen Vorsichtsmaßnahmen auf Schloss Windsor aufgezeichnet. Dorthin hatten sich die Queen und ihr Mann, der 98 Jahre alte Prinz Philip, bereits Mitte März zurückgezogen. Das Paar gilt wegen seines hohen Alters als besonders gefährdet durch die Lungenkrankheit Covid-19.

Das britische Gesundheitsministerium verzeichnete am Samstag mit 708 Toten die bislang höchste Zahl an Sterbefällen innerhalb eines Tages. Darunter war auch ein fünf Jahre altes Kind. Insgesamt starben bislang in britischen Krankenhäusern 4.313 Menschen an der Lungenkrankheit Covid-19. Positiv auf das Coronavirus getestet wurden bis Samstag 41.903 Menschen.

Aktuelles zur Coronavirus-Krise

Peter Tschentscher

"maybrit illner" -
Tschentscher: Bundestag nicht aushebeln
 

Hamburgs Bürgermeister Tschentscher warnt bei "maybrit illner" vor Dramatisierung der Corona-Lage. FDP-Chef …

von Florence-Anne Kälble
Videolänge:
58 min
coronaticker

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -
Corona-Ticker vom 23.10.2020
 

Zwei Drittel der Französinnen und Franzosen dürfen ihr Haus nach 21 Uhr nur noch mit triftigem Grund …

von Julia Held
Videolänge:
1 min
Corona-Intensivstation in Homburg

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -
Auf der Corona-Intensivstation
 

Auf der Intensivstation der Uniklinik Homburg werden in einem isolierten Bereich Covid-Patienten behandelt. …

von V. Garrett und S. Seibert
Videolänge:
2 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.