Dresden: Streit um Mahnmal

Nachrichten | heute - Dresden: Streit um Mahnmal

Ein neues Mahnmal in Dresden widmet sich dem Leid der Menschen in Syrien. Das Kunstwerk soll an die Bus-Wracks in Aleppo erinnern, hinter denen sich Menschen vor dem Kugelhagel in Sicherheit brachten. Pegida-Anhänger protestierten bei der Einweihung.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 06.02.2018, 17:00

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.