Sie sind hier:

Bäcker mit bewegendem Appell

"Gehen sie zu ihrem Bäcker um die Ecke (...) sie retten damit Arbeitsplätze" - ein eindringlicher Appell macht im Netz die Runde.

1 min
1 min
20.03.2020
20.03.2020

Mit einem eindringlichen Appell an Kunden und Politik hat ein Bäcker aus Hannover binnen Stunden Hunderttausende Menschen auf Facebook erreicht. "Der Mittelstand wird fallen gelassen. Es ist eine Katastrophe", sagt Gerhard Bosselmann, Inhaber einer Bäckereikette, in einem auf Facebook verbeiteten Video. So würden die versprochenen Förderungen der Bundesregierung nicht bei den kleinen Unternehmen ankommen.

Knapp eine halbe Million User sahen binnen weniger Stunden, wie Bosselmann mit teils tränenerstickter Stimme auch an seine Kunden appellierte: "Gehen sie zu ihrem Bäcker um die Ecke! (...) Und es ist scheißegal wie der heißt, sie retten damit Arbeitsplätze." Ohne einen gewissen Mindestumsatz könne sein Unternehmen nur noch sechs bis acht Wochen überleben, 205 Stellen stünden auf dem Spiel.

Zum Abschluss des Videos kündigte Bosselmann an, dass alle Mitarbeiter im Gesundheitsdienst "alles was sie brauchen an haushaltsüblichen Backwaren" in seinen Filialen künftig umsonst erhalten sollen. "Alle Rettungskräfte sind jederzeit herzlich willkommen - als Dankeschön."

Mehr zur Corona-Krise

Corona-Test

Immer mehr Corona-Tests -
Labore am Limit
 

Immer mehr Menschen lassen sich auf das Coronavirus testen. Das bringt die Testlabore an die Grenzen ihrer …

Videolänge:
1 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.