Sie sind hier:

Sechs EU-Spitzenkandidaten debattieren

Sechs Kandidaten bewerben sich für den Posten des neuen EU-Kommissionspräsidenten. Verfolgen Sie die komplette Debatte im EU-Parlament in Brüssel - auf Englisch.

Videolänge:
90 min
Datum:
15.05.2019

Zum Start der Debatte geben die Spitzenkandidaten, die sich für die Nachfolge von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker bewerben, Eröffnungserklärungen ab. Die Reihenfolge wurde Anfang April ausgelost:

1.    Nico Cué, Europäische Linke (EL)
2.    Ska Keller, Europäische Grüne Partei (EGP)
3.    Jan Zahradil, Allianz der Konservativen und Reformer in Europa (ACRE)
4.    Margrethe Vestager, Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE)
5.    Manfred Weber, Europäische Volkspartei (EVP)
6.    Frans Timmermans, Partei der Europäischen Sozialisten (SPE)

Schwerpunktthemen sind "Mein Europa: Welchen Nutzen bringt es mir?", "Umwelt" und "Unsere Werte in der Welt". Die Eurovision hat drei Moderatoren für die Debatte ausgewählt: Die Journalisten Emilie Tran Nguyen (France Télévisions) und Markus Preiss (ARD Deutschland) werden die Debatte auf der Bühne moderieren, während Annastiina Heikkilä (YLE Finnland) die Diskussion mit Beiträgen aus den sozialen Medien anregen wird.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.