Sie sind hier:

Der Menschheitsgeschichte auf der Spur

Eiszeithöhlen auf der Schwäbischen Alb

Nachrichten | heute - Der Menschheitsgeschichte auf der Spur

Nicholas Conard von der Universität Tübingen leitet die Ausgrabungen in den Eiszeithöhlen der Schwäbischen Alb. Am Grabungsort im "Hohle Fels" bei Schelklingen erklärt er uns die Spuren, die die Menschen in 40.000 Jahren dort hinterlassen haben.

Beitragslänge:
3 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.