Sie sind hier:

"Ein unsäglicher Vorgang"

Florian Post (SPD) zu Maaßen und Seehofer

Nachrichten | heute - "Ein unsäglicher Vorgang"

Für SPD-Bundestagsabgeordnete Florian Post ist es ein "unsäglicher Vorgang", dass Verfassungsschutzpräsident Maaßen nach seiner Äußerung zu den Vorgängen in Chemnitz noch im Amt ist.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Verfügbarkeit:

"Weil es um mehr geht, als die Sicherung des Mandats. Es geht hier um eine Glaubwürdigkeitsfrage der SPD im Allgemeinen und der Regierung im Besonderen. Sie müssen sich mal vorstellen, was hier stattgefunden hat, man muss sich das mal vor Augen führen: Ein Verfassungsschutzpräsident agiert als Pressesprecher mit Fake News und ist immer noch im Amt und sein Chef, der Bundesinnenminister, hält an ihm fest. Unsäglicher Vorgang für mich", sagt Florian Post (SPD).

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.