Sie sind hier:

Photokina: Smartphone gegen Kamera

Viele fotografieren nur noch mit Smartphones. Die Hersteller von konventionellen Kameras hoffen dennoch, auf der Photokina in Köln mit Qualität punkten zu können.

1 min
1 min
26.09.2018
26.09.2018

Mit dem Trendthema Künstliche Intelligenz ist die weltgrößte Fotomesse Photokina am Mittwoch in Köln an den Start gegangen. Zudem wollen mehrere Hersteller mit neuen spiegellosen Systemkameras punkten, die bei Auflösung und Bildqualität oder auch der Verschmelzung von Foto und Video "neue Maßstäbe" setzen könnten.

Weniger Digitalkameras

Die Absätze für Digitalkameras werden laut Photo-Industrieverband in Deutschland auch 2018 weiter schrumpfen: Voraussichtlich werden 2,35 Millionen Kameras verkauft - ein Rückgang um zwöllf Prozent im Vergleich zu 2017. Wertmäßig sei mit einem Absinken um neun Prozent auf 970 Millionen Euro zu rechnen, also erstmals unter die Eine-Milliarde-Euro-Marke. Hier macht sich die starke Konkurrenz durch Smartphones bemerkbar.

Quelle: dpa

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.