Sie sind hier:

Verjüngungskur für Deutschland-Achter

von Heiko Rahms

Drei Neue, zwei Rückkehrer und vier Silbermedaillengewinner sollen das Paradeboot des DRV auf Erfolgskurs bringen. Erste Bewährungsprobe wird die EM in einer Woche in Racice (Tschechien) - live im ZDF.

Videolänge:
1 min
Datum:
18.05.2017

In das nacholympische Jahr startet der Deutschland-Achter Achter mit drei Neuen, zwei Rückkehrern und vier Silbermedaillengewinnern von Rio. Neben Schlagmann Hannes Ocik (Schwerin) waren Malte Jakschik (Castrop-Rauxel), Richard Schmidt (Trier) und Steuermann Martin Sauer (Berlin) schon 2016 dabei. Felix Wimberger (Passau) und Maximilian Planer (Bernburg) kehrten ins Boot zurück. Erstmals nominiert wurden Torben Johannesen (Hamburg), Johannes Weißenfeld (Herdecke) und Jakob Schneider (Essen).
-> deutschlandachter.de

Sonntag, 28. Mai, im ZDF

13:15 - 14:40 Uhr zdfsport.de-Livestream: Ruder-EM in Racice/Tschechien
Reporter: Norbert Galeske, Interviews: Peter Arnold

15:45 Uhr ZDF SPORTextra mit Ruder-EM (Zusammenfassung) und
Springreiten, Derby in Hamburg, Reporter: Gert Herrmann,
Moderation: Kristin Otto, Interviews: Herrmann Valkyser

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.