Sie sind hier:

"Altväterliches Gehabe" - Kühnert kritisiert Reaktion auf Schülerdemos

Datum:

Juso-Chef Kühnert beklagt, dass die Teilnehmer an den Freitagsdemos für mehr Klimaschutz von vielen nicht ernst genommen werden.

Kevin Kühnert, Bundesvorsitzender der Jusos.
Kevin Kühnert, Bundesvorsitzender der Jusos.
Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Die "Fridays for Future"-Bewegung kann nach Ansicht von Juso-Chef Kevin Kühnert noch große politische Kraft entwickeln. Bei den Reaktionen auf die Demonstrationen von Schülern in vielen Städten störe ihn das "altväterliche Gehabe", dass es gut sei, wenn sich junge Leute politisch engagieren, sagte Kühnert.

Die Demonstranten wollten keine "Fleißbienchen im Muttiheft", sondern demonstrierten, weil sie etwas störe. Bei der Europawahl erwartet Kühnert eine steigende Wahlbeteiligung junger Leute.

Viele junge Menschen verschaffen sich bei "Fridays for Future" Gehör - auch weil sie sich von der Politik nicht verstanden fühlen. Warum das so ist, erklärt Politologin Andrea Römmele im Interview.

"Fridays for Future"-Demonstration in Berlin am 15.03.2019

Politologin Römmele im Interview - "Parteien sollten Impuls der Jugend nutzen" 

Ob "Fridays For Future" oder beim Urheberrecht - junge Menschen fühlen sich derzeit oft ungehört. Kommunikationsexpertin Römmele erklärt im Interview, was die Politik falsch macht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.