Sie sind hier:

"Bestialischer Mordversuch" - Attacke auf Obdachlose verurteilt

Datum:

Berlins Sozialsenatorin Breitenbach verurteilt den Brandanschlag auf zwei Obdachlose scharf. Sie nimmt die Gesellschaft insgesamt in die Pflicht.

In Berlin gab es eine Mahnwache für die beiden Verletzten.
In Berlin gab es eine Mahnwache für die beiden Verletzten. Quelle: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Nach dem Brandanschlag auf zwei Obdachlose in Berlin hat Sozialsenatorin Elke Breitenbach (Linke) im "Inforadio" vor einer zunehmenden Verrohung der Gesellschaft gewarnt. Zugleich warb sie für mehr Mitmenschlichkeit und bezeichnete die Attacke als "bestialischen Mordversuch".

Die zwei obdachlosen Männer waren auf einem Bahnhofsvorplatz im Stadtteil Schöneweide von einem Unbekannten mit einer brennbaren Flüssigkeit übergossen und angezündet worden. Sie erlitten lebensgefährliche Verletzungen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.