Sie sind hier:

"Beziehungen nicht erschweren" - Putin gegen Georgien-Sanktionen

Datum:

Die Beziehungen zwischen Russland und Georgien sind seit vielen Jahren schlecht. Forderungen nach Sanktionen von russischer Seite will Putin jedoch nicht nachgeben.

Wladimir Putin, Präsident von Russland.
Wladimir Putin, Präsident von Russland.
Quelle: Alexei Druzhinin/Pool Sputnik Kremlin/dpa

Trotz Forderungen russischer Politiker nach Sanktionen gegen Georgien will Kremlchef Wladimir Putin auf Strafmaßnahmen verzichten. "Um unsere Beziehungen nicht zu erschweren, würde ich nichts unternehmen", sagte der russische Präsident.

Die Beziehungen zwischen beiden Ländern sind seit Jahren gespannt. Seit Juni schaukelt sich der Streit wieder hoch. Auslöser war der Auftritt eines russischen Abgeordneten im Parlament der Ex-Sowjetrepublik, der anti-russische Proteste nach sich zog.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.