Sie sind hier:

"Bis zum letzten Atemzug" - Bercow stemmt sich gegen Johnson

Datum:

Trotz Sommerpause des britischen Parlaments wird heftig um den Brexit gerungen. Nun hat sich Parlamentspräsident John Bercow eingeklinkt und droht indirekt Premier Boris Johnson.

John Bercow, Parlamentspräsident von Großbritannien. Archiv
John Bercow, Parlamentspräsident von Großbritannien. Archiv
Quelle: ---/House Of Commons/PA Wire/dpa

Im Streit um einen ungeregelten Brexit will der britische Parlamentspräsident John Bercow das Unterhaus nicht durch Premier Boris Johnson aushebeln lassen. Dafür werde er "bis zum letzten Atemzug kämpfen", sagte er laut "Guardian" auf einer Veranstaltung in Edinburgh.

Johnson hatte ausdrücklich nicht ausgeschlossen, notfalls dem Parlament eine Zwangspause aufzuerlegen. Das Parlament ist laut Bercow in der Lage, einen Brexit ohne Abkommen zu verhindern. Wie das gehen soll, verriet er nicht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.