Sie sind hier:

"CSU-Führung im Amok-Modus" - Scharfe Seehofer-Kritik von Habeck

Datum:

Der Grünen-Vorsitzende Habeck hat eine klare Meinung zu CSU-Chef Seehofer: "Allen, auch ihm, wäre gedient, wenn er nicht mehr Innenminister wäre."

Robert Habeck ist Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen.
Robert Habeck ist Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen. Quelle: Andreas Arnold/dpa

Grünen-Chef Robert Habeck sieht die CSU-Führung im "Amok-Modus" und dringt auf den Rückzug von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU). "Jeder sieht, dass Horst Seehofer gehetzt agiert", sagte er der Funke Mediengruppe.

Seehofer löse "ja nie ein Problem, sondern löst eines nur durch das nächste ab. Erst Obergrenze, Ankerzentren, dann bricht er die Debatte um Zurückweisung anderswo registrierter Asylbewerber vom Zaun und lenkt von den Missständen beim Migrationsamt BAMF ab", so Habeck weiter.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.