Sie sind hier:

"Demo-Affäre" - Ex-Macron-Mitarbeiter vor Gericht

Datum:

Ein Mitarbeiter vom Elysee-Palast griff bei einer Demonstration in Paris gewalttätig ein. Für den Mann hat das ein juristisches Nachspiel.

Benalla (l) neben Staatschef Macron. Archivbild
Benalla (l) neben Staatschef Macron. Archivbild Quelle: Christophe Ena/AP/dpa

Ein Ex-Sicherheitsmitarbeiter des französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron muss sich in der "Demo-Affäre" vor Gericht verantworten. Der 26-jährige Alexandre Benalla wird unter anderem der Gewalttätigkeit und Amtsanmaßung angeklagt.

Benalla wird vorgeworfen, am 1. Mai gegen einen Demonstranten gewalttätig vorgegangen zu sein. Dabei soll er eine Polizeiausrüstung getragen haben, obwohl er nicht als Ordnungshüter im Einsatz gewesen war. Der Elysee-Palast hat Benalla mittlerweile entlassen.

Mehr dazu hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.