Sie sind hier:

"Fake News Awards" - Trump verschiebt Preisverleihung

Datum:

Donald Trump schießt seit langem gegen die Medien. Der US-Präsident möchte sogar einen "Fake-News"-Pokal vergeben.

US-Präsident Donald Trump.
US-Präsident Donald Trump. Quelle: Evan Vucci/AP/dpa

US-Präsident Donald Trump hat seine ursprünglich für Montag avisierte Bekanntgabe der Preise für die "unehrlichsten und korruptesten Medien des Jahres" verschoben. Die Preisträger der "Fake News Awards" sollen nun erst am 17. Januar vorgestellt werden, teilte er via Twitter mit.

Seine Sprecherin Sarah Sanders hatte kürzlich angedeutet, dass Trump an eine Art Preisverleihungsshow denkt. Trump hat sich mit fast allen Medien massiv angelegt und bezeichnet sie als Fake News Media (Lügenmedien).

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.