Sie sind hier:

"Fusion"-Festival in Mecklenburg - Streit um Sicherheit wird lauter

Datum:

Seit Unglücken und Anschlägen bei Festivals wird mehr auf die Sicherheit geschaut. Kulturfreunde finden aber, dass die Polizei beim "Fusion"-Festival übertreibt.

"Fusion"-Festival (Archiv).
"Fusion"-Festival (Archiv).
Quelle: Alexander Müller/epa Scanpix Sweden/dpa

Trotz des Streits um das Sicherheitskonzept beim alternativen Kulturfestival "Fusion" in Mecklenburg-Vorpommern wollen die Veranstalter das Fest im Juni stattfinden lassen. Das teilte der Veranstalter Kulturkosmos mit.

Entzündet hatte sich der Streit an Sicherheitsbedenken des Neubrandenburger Polizeipräsidenten. Der will erstmals eine Wache und Streifen auf dem privaten Gelände in Lärz. Das empfinden die Veranstalter als Zumutung. Sie sprechen von Freiheit der Kunst und der Gäste.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.