Sie sind hier:

"Gewalttätiger Sexualtäter" - Neuer Ärger für Bill Cosby

Datum:

Für Bill Cosby wird es wieder unruhig: Die Staatsanwaltschaft will den US-Entertainer zum "gewalttätigen Sexualtäter" erklären lassen.

US-Entertainer Bill Cosby. Archivbild
US-Entertainer Bill Cosby. Archivbild Quelle: Chris Szagola/AP/dpa

Rund drei Monate nach der Verurteilung von Bill Cosby (81) wegen sexueller Nötigung will die Staatsanwaltschaft den US-Entertainer zum "gewalttätigen Sexualtäter" erklären lassen. Kevin Steele, Staatsanwalt im US-Bundesstaat Pennsylvania, beantragte eine entsprechende Gerichtsanhörung. Das berichteten US-Medien.

Wer in Pennsylvania offiziell als "gewalttätiger Sexualtäter" eingestuft wird, muss sich registrieren und therapeutisch behandeln lassen. Zudem müssen die Nachbarn informiert werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.