Sie sind hier:

"Große Enttäuschung" - Grüne kritisieren Haushaltspläne

Datum:

Die Haushaltspläne der Großen Koalition finden bei den Grünen wenig Anklang. Langfristige Investitionen würden fehlen.

Katrin Göring-Eckardt kritisiert den Etat-Entwurf.
Katrin Göring-Eckardt kritisiert den Etat-Entwurf. Quelle: Christophe Gateau/dpa

Die Grünen haben die Haushaltspläne der Großen Koalition als "Offenbarungseid" kritisiert. Finanzminister Olaf Scholz (SPD) führe damit die Politik seines Vorgängers Wolfgang Schäuble (CDU) fort, sagte Bundestags-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt.

Scholz halte an der "schwarzen Null" fest, "als ob das eine Religion wäre", und gehe dringend Notwendiges nicht an - etwa langfristige Investitionen in Bildung und Infrastruktur. Der Haushaltsentwurf sei eine "große Enttäuschung".

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.