Sie sind hier:

"Ground Zero" - Neuer Gedenkstätten-Teil eröffnet

Datum:

Der "Ground Zero", die Gedenkstätte zum Anschlag auf das World Trade Center, hat einen neuen Teil bekommen. Er ist den Helfern und Erkrankten gewidmet.

Einweihungsfeier am «Ground Zero».
Einweihungsfeier am «Ground Zero».
Quelle: Seth Wenig/AP/dpa

Knapp 18 Jahre nach dem Anschlag auf das World Trade Center in New York ist ein neuer Teil der Gedenkstätte beim "Ground Zero" eröffnet worden. Der von Felsen gesäumte Weg ist den Helfern bei der Katastrophe und denjenigen gewidmet, die in der Folge durch freigesetzte giftige Stoffe erkrankten.

Die Eröffnung fand anlässlich des Jahrestages zum Ende der Aufräumarbeiten statt. Sie waren im Mai 2002 beendet worden - ein Dreivierteljahr nach dem Terrorakt mit 3.000 Toten am 11. September 2001.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.