Sie sind hier:

"Harte Bestrafung" - Trump droht im Fall Chaschukdschi

Datum:

US-Präsident Trump erhöht den Druck auf die saudische Führung: Er hält es für möglich, dass sie für das Verschwinden des Journalisten Chaschukdschi verantwortlich ist.

Die Residenz des saudi-arabischen Konsuls in Istanbul.
Die Residenz des saudi-arabischen Konsuls in Istanbul. Quelle: Lefteris Pitarakis/AP/dpa

US-Präsident Donald Trump hat im Fall einer Ermordung des verschwundenen Journalisten Dschamal Chaschukdschi durch Saudi-Arabien mit schwerwiegenden Konsequenzen gedroht.

"Wir werden der Sache auf den Grund gehen, und es wird eine harte Bestrafung geben", sagte Trump dem US-Sender CBS. Einen 110 Milliarden Dollar schweren Rüstungsdeal mit Saudi-Arabien wolle er aber nicht aufkündigen. Chaschukdschi hatte am 2. Oktober das saudische Konsulat in Istanbul betreten und wird seitdem vermisst.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.