Sie sind hier:

"Ich werde nicht aufgeben" - Puigdemont-Tweet aus dem Gefängnis

Datum:

Carles Puigdemont sitzt derzeit in der JVA Neumünster. Nun meldet sich der katalanische Ex-Regionalchef erstmals zu Wort und gibt sich kämpferisch.

Carles Puigdemont. Archivbild
Carles Puigdemont. Archivbild
Quelle: Martti Kainulainen/Lehtikuva/AP/dpa

Der in der Justizvollzugsanstalt Neumünster inhaftierte katalanische Ex-Regionalchef Carles Puigdemont hat sich erstmals seit seiner Festnahme persönlich zu Wort gemeldet. In einem Tweet des 55-Jährigen heißt es:

"Damit das für alle klar ist: Ich werde nicht aufgeben, ich werde nicht verzichten, ich werde nicht vor den unrechtmäßigen Handlungen derjenigen zurückweichen, die an den Urnen verloren haben." Die Justiz prüft derzeit, ob Puigdemont nach Spanien ausgeliefert werden soll.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.