Sie sind hier:

"Ich werde unabhängiger sein" - Kavanaugh startet am Supreme Court

Datum:

Noch nie war eine Nominierung für den US-Supreme Court derart umkämpft wie bei Brett Kavanaugh. Heute hat der 53-Jährige seinen ersten offiziellen Arbeitstag am Supreme-Court.

Brett Kavanaugh (l) mit seiner Familie bei der Vereidigung.
Brett Kavanaugh (l) mit seiner Familie bei der Vereidigung.
Quelle: Susan Walsh/AP/dpa

Brett Kavanaugh tritt heute offiziell sein Amt am US-Supreme-Court an. Der umstrittene Richter hatte zuvor gelobt, auf seinem Posten am höchsten US-Gericht unparteiisch zu agieren. "Jeder Amerikaner kann sich sicher sein, dass ich ein unabhängiger Richter sein werde", sagte er bei seiner Vereidigung in Washington.

US-Präsident Donald Trump entschuldigte sich bei ihm für das, was er im Nominierungsprozess habe durchstehen müssen. Mehrere Frauen beschuldigen den Richter sexueller Übergriffe.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.