ZDFheute

Papst nimmt Kirche in die Pflicht

Sie sind hier:

"Ins Getümmel" stürzen - Papst nimmt Kirche in die Pflicht

Datum:

Papst Franziskus hat in seiner Silvesterpredigt die Kirche aufgefordert, wieder mehr mit den Menschen in Kontakt zu treten. Man müsse miteinander reden, so der Pontifex.

Papst Franziskus küsst eine Statue des Jesuskindes.
Papst Franziskus küsst eine Statue des Jesuskindes.
Quelle: Gregorio Borgia/AP/dpa

Papst Franziskus hat die Kirche zum Jahreswechsel aufgerufen, sich "ins Getümmel" zu stürzen und sich den Menschen wieder zu nähern. "Wir sind aufgerufen, andere zu treffen und auf ihr Dasein, ihren Hilfeschrei zu hören", sagte der Pontifex bei der traditionellen Vesper zum Jahresabschluss im Petersdom in Rom.

Die Menschen und die Kirche müssten zuhören und miteinander reden. Am 1. Januar wird das Katholiken-Oberhaupt mit einer Messe im Petersdom das neue Jahr einläuten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.