Sie sind hier:

"Kaum erneuerbare Energien" - Greenpeace-Protest gegen Samsung

Datum:

Samsung ist einer der größten Elektronikkonzerne der Welt. Doch für Greenpeace setzt das Unternehmen deutlich zu wenig auf erneuerbare Energien.

Greenpeace-Aktivisten protestieren gegen Samsungs Stromverbrauch.
Greenpeace-Aktivisten protestieren gegen Samsungs Stromverbrauch.
Quelle: Paul Zinken/dpa

Greenpeace-Aktivisten haben mit einem Banner am Berliner Stadtschloss gegen den aus ihrer Sicht mangelnden Einsatz erneuerbarer Energien durch den südkoreanischen Elektronikriesen Samsung protestiert. "Go 100 % renewable energy now" steht auf dem Transparent, das über einem Werbeplakat von Samsung angebracht wurde.

"Die IT-Branche wächst rasant und damit auch ihr Energieverbrauch", sagte der Greenpeace-Energieexperte Niklas Schinerl. Desto wichtiger sei der Einsatz erneuerbarer Energien.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.