Sie sind hier:

"Kolonialistische Denkweise" - Bolsonaro kritisiert Macron

Datum:

Tausende Feuer wüten im Amazonasgebiet und bringen die "grüne Lunge" in Gefahr. Für Brasiliens Präsident ist das eine innere Angelegenheit.

Rauch steigt aus einem Wald in der Amazonasregion in Brasilien.
Rauch steigt aus einem Wald in der Amazonasregion in Brasilien.
Quelle: Chico Batata/dpa

Angesichts der besorgten Reaktionen auf die verheerenden Waldbrände im Amazonasgebiet hat sich Brasilien Ratschläge aus dem Ausland verbeten. Der Vorschlag von Emmanuel Macron, die Probleme des Amazonas auf dem G7-Gipfel zu diskutieren, ohne die Länder der Region zu beteiligen, lasse auf eine "kolonialistische Denkweise" schließen, twitterte Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro.

Zuvor hatte der französische Präsident angekündigt, das Thema auf die Agenda des Gipfels der führenden Industrienationen in Biarritz zu setzen.

Brasiliens Wälder in Flammen - "Noch nie hat es so viel gebrannt"

Seit Wochen stehen Brasiliens Wälder in Flammen. Im 2.000 Kilometer entfernten São Paulo: schwarzer Regen. Und Präsident Bolsonaro hat nun seinen Schuldigen gefunden.

von
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.