Sie sind hier:

"Lachhafte" Begründung - Trudeau kritisiert US-Strafzölle

Datum:

Vor dem Beginn des G7-Gipfels in Kanada wird der Ton rauer. Kanadas Premier Trudeau nimmt sich die Begründung der USA für die Strafzölle vor.

Justin Trudeau, der kanadische Premierminister.
Justin Trudeau, der kanadische Premierminister. Quelle: Patrick Doyle/The Canadian Press/dpa

Kurz vor dem Beginn des G7-Gipfels in Kanada hat Gastgeber Justin Trudeau die US-Handelspolitik kritisiert. Dass die Regierung von US-Präsident Donald Trump ihre Strafzölle auf Stahl und Aluminium mit dem Schutz der nationalen Sicherheit rechtfertige, sei "lachhaft". Das sagte der kanadische Premierminister in Ottawa.

Der G7-Gipfel wird vom Streit über die US-Strafzölle überschattet. Trudeau hatte bereits mitgeteilt, dass er "offene und manchmal schwierige Gespräche" mit Trump erwarte.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.