ZDFheute

Tiefensee begrüßt Hirte-Rücktritt

Sie sind hier:

"Längst überfällig" - Tiefensee begrüßt Hirte-Rücktritt

Datum:

Wegen seiner Aussage zur Ministerpräsidentenwahl in Thüringen musste der Bundesostbeauftragte Hirte gehen. Thüringens SPD-Chef fordert weitere Konsequenzen bei der CDU.

Wolfgang Tiefensee ist Chef der Thüringer SPD. Archivbild
Wolfgang Tiefensee ist Chef der Thüringer SPD. Archivbild
Quelle: Michael Reichel/dpa

Thüringens SPD-Chef Wolfgang Tiefensee hat den Rücktritt des Ostbeauftragten der Bundesregierung, Christian Hirte, begrüßt und weitere Konsequenzen gefordert. "Ich respektiere die Entscheidung Herrn Hirtes, sie war unausweichlich und längst überfällig", twitterte er.

Hirte dürfe aber nicht als Bauernopfer die einzige Konsequenz bei der CDU sein. Hirte war unter Rückzugdruck geraten, nachdem er die von AfD und CDU gestützte Wahl von Thomas Kemmerich (FPD) zum Thüringer Ministerpräsidenten gelobt hatte.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.