Sie sind hier:

"Lehrbuchbeispiel für Fehler" - Experte kritisiert Stuttgart 21

Datum:

Die Fertigstellung des Bahnprojekts Stuttgart 21 verzögert sich. Die Kosten steigen. Ein Experte sieht den politischen Einfluss als Problem.

Die Diskussion um Stuttgart 21 ebbt nicht ab.
Die Diskussion um Stuttgart 21 ebbt nicht ab. Quelle: Marijan Murat/dpa

Der Verkehrswissenschaftler Alexander Eisenkopf sieht im Bahnvorhaben Stuttgart 21 ein politisches Projekt. Die Präsenz von Staatssekretären im Aufsichtsrat und einem Ex-Politiker im Bahn-Vorstand sei "mit Blick auf notwendige wirtschaftliche Entscheidungen eine pikante Konstellation", sagte er.

Wäre die Bahn ein privates Unternehmen, hätte sie Stuttgart 21 gestoppt, so Eisenkopf. "Stuttgart 21 ist ein Lehrbuchbeispiel für Risiken und Fehler bei politisch beeinflussten Großprojekten."

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.